Lonis Orchideenforum

Plectrelminthus caudatus

#1 von Leo , 15.06.2015 13:33

Kommt ursprünglich aus Westafrika und scheint dort recht häufig zu sein. Mein Pflänzchen hat recht lange gebraucht um sich bei mir einzugewöhnen. Ich habe es seit 2012 und so richtig losgelegt hat es erst in den letzten 1-2 Jahren. Die Wurzelmasse scheint hier wohl den Ausschlag gegeben zu haben. Meine Kultur bisher war stets hell und nicht zu nass. Ich habe die Pflanze im Korb mit sehr grober Pinienrinde - ohne Moos, damit immer alles schnell trocknen kann. Zu Beginn hatte ich ein paar Mal Probleme mit Spinnmilben, wobei das Milbengift nicht nur den Spinnmilben geschadet hatte.







Leo


Leo
Leo
Mitglied
Beiträge: 721

RE: Plectrelminthus caudatus

#2 von Leo , 22.06.2015 17:16

noch ein kleiner Nachtrag: Hat mir in dem Stadium einfach gefallen...



Leo


Leo
Leo
Mitglied
Beiträge: 721

RE: Plectrelminthus caudatus

#3 von Trocknerflusen , 22.06.2015 17:38

Sehr schön! Wo hängt sie denn genau bei dir? Einfach am Fenster oder im Gewächshaus/Wintergarten/...?
Wie lange halten die Blüten ungefähr?


Trocknerflusen
Trocknerflusen

RE: Plectrelminthus caudatus

#4 von Leo , 22.06.2015 20:21

Ich habe sie wie gesagt seit drei Jahren... da war sie eigentlich schon blühstark. Sie hieng 2 1/2 Jahre an einem Ostfenster und seit letztem Herbst direkt an einem Seitenfenster im Gewächshaus. Im Haus hat sie nur einmal ganz am Anfang einen BT gemacht, der ist aber vertrocknet. Ihr neuer Standort scheint ihr aber zu gefallen. Wie lange die Blüten halten weiss ich noch nicht - ich werde berichten.



Leo


Leo
Leo
Mitglied
Beiträge: 721

RE: Plectrelminthus caudatus

#5 von Mara , 22.06.2015 20:38

Sehr schön, Leo!
Die hatte mich vor längerer Zeit auch sehr interessiert. Dann habe ich von einem sehr hohen Anspruch an Helligkeit und Wärme gelesen und musste Abstand nehmen.

Hat Deine Pflanze diese Bedingungen jetzt bei Dir?


Bis bald!
Mara


Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 2.063

RE: Plectrelminthus caudatus

#6 von Leo , 22.06.2015 21:18

Ja, warm, hell und feucht, aber nicht dauerfeucht. Es gibt wohl einfachere Arten... wobei sie wie erwähnt, auch lange gebraucht hat, um genügend gesunde Wurzeln zu bilden, um blühen zu wollen. Vielleicht hätte sie auch auf der Fensterbank geblüht.



Leo


Leo
Leo
Mitglied
Beiträge: 721

RE: Plectrelminthus caudatus

#7 von Fabi , 28.05.2016 21:03

Seit einigen Wochen habe ich auch einen Plectrelminthus caudatus:



Verkauft als blühstark, was ich aber mal so gar nicht glauben kann, wenn ich mir die Bilder im Netz so anschaue, auch wenn wohl vereinzelnd Pflanzen schon etwas früher zu blühen scheinen. Aber ich denke ich werde noch einige Jahre warten müssen, aber dennoch ist die Pflanze doch schon größer als das was ich sonst so davon gesehen habe.
Ich habe die Pflanze an ein recht helles Süd-West-Fenster verfrachtet, sodass das Substrat auch schnell abtrocknen kann. Getopft ist sie in einen 13er oder 14er in gröbere Rinde. Mittlerweile kann ich auch sehen, dass an den vorhandenen Wurzeln aktives Wachstum stattfindet und neue Wurzelspitzen kommen. Allerdings sind all die beim Kauf schon massiv gebrochenen Wurzeln komplett weggefault, was nicht unbedingt überraschend war.
Hoffentlich wird es was mit der Pflanze.


Liebe Grüße,
Fabian


Fabi
Fabi
Mitglied
Beiträge: 3.905

RE: Plectrelminthus caudatus

#8 von jens , 22.08.2016 17:08




Plectrelminthus caudatus
Ich habe nun auch endlich eine,sogar mit BT!
Habe sie als erstes in einen Gittertopf getopft,der durchsichtige Ursprungstopf gefiel mir nicht.
Ich habe sie unter die Zusatzbeleuchtung im Küchenfenster (N/O) gehängt.
Hoffe der BT wird was!
Gruß Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.261

RE: Plectrelminthus caudatus

#9 von Fabi , 22.08.2016 17:11

Ich bin wirklich sehr gespannt, ob und wann meine mal so lange Blätter macht. Auch die jetzige Charge bei Schwerte hat die gleichen Ausmaße wie meine Pflanze. Hmm, etwas verwirrt mich das schon.


Liebe Grüße,
Fabian


Fabi
Fabi
Mitglied
Beiträge: 3.905

RE: Plectrelminthus caudatus

#10 von jens , 22.08.2016 17:19

Fabian,ich hatte die große bei Kopf nicht gesehen!
Hatte erst eine in der Hand ,die noch im 8er Topf saß.
Katja hatte mir dann die große gezeigt und ich habe sie mitgenommen.
Ich denke,das deine Pflanze in der Blattlänge noch zulegen wird.
Gruß Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.261

RE: Plectrelminthus caudatus

#11 von Fabi , 22.08.2016 17:23

Ich fände es durchaus merkwürdig, wenn meins auf einmal anfängt lange Blätter zu machen. Irgendwie wäre die Pflanze ja dann ziemlich lange gleich groß geblieben. Aber vielleicht war ja auch die Pflege vorher nicht so optimal.


Liebe Grüße,
Fabian


Fabi
Fabi
Mitglied
Beiträge: 3.905

RE: Plectrelminthus caudatus

#12 von jens , 22.08.2016 17:29

Wenn die Pflege vorher nicht optimal war,hast du meistens Zwergenwuchs.
Vielleicht braucht deine Pflanze auch nur etwas länger um sich umzugewöhnen
und legt dann auf einmal los.
Gruß Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.261

RE: Plectrelminthus caudatus

#13 von jens , 22.08.2016 17:42

Ich hatte vor mehreren Jahren schon mal eine,die vorher ziemlich klein war.
Ich hatte sie damals auch in einen Gittertopf gesetzt und sie machte erstmal nicht viel.
Aber mit dem dann zunehmenden Wurzelwachstum wurde auch die Pflanze größer.
Habe sie durch einen Heizungausfall dann im Winter verloren.
Die Pflanze hing damals vor einem Nordfenster,ein anderes war nicht da.
Gruß Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.261

RE: Plectrelminthus caudatus

#14 von Fabi , 22.08.2016 17:45

Ich warte mal ab. Ich habe die Pflanze an das Süd-West-Fenster gestellt, das ist schön warm und hell, das Wurzelwachstum hat ja gut eingesetzt. Also ich denke die Voraussetzungen sind jetzt soweit gegeben.


Liebe Grüße,
Fabian


Fabi
Fabi
Mitglied
Beiträge: 3.905

RE: Plectrelminthus caudatus

#15 von jens , 22.08.2016 17:49

Ich würde auch erstmal abwarten,und so lange ist sie ja auch noch nicht bei dir!
Wenn die Pflanze sich wohlfühlt,wird sie mit Sicherheit im Wachstum loslegen.
Gruß Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.261


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz