Lonis Orchideenforum

Buch: Orchids of Kenya von Joyce Stewart und Bob Campbell

#1 von goddessprayer , 15.02.2014 18:37

Autor : Joyce Stewart und Bob Campbell
Titel : Orchids of Kenya
Verlag : St Paul's Bibliographies (12. Juli 1996)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 1873040288
ISBN-13: 978-1873040287
Umfang : 192 Seiten
Status : (noch) neu erhältlich (selten und sehr teuer); gebraucht jedoch bei div. Anbietern in gutem Zustand

Bei diesem Buch handelt es sich um eines, welches nur einen abgeschlossenen Bereich des afrikanischen Kontinents behandelt - Kenja. Dafür ist es sehr erschöpfend und gründlich - sowohl, was Habitate, als auch die versch. Gattungen anbelangt. Dabei beschränkt es sich nicht auf eine "stupide" Aufzählung, sondern liefert auch das ein oder andere Habitatfoto, als auch Kulturhinweise zu den einzelnen Gattungen und zu best. Spezies.
Die Gliederung des Hauptteils ist dreiteilig: Epiphyten, "Lianenartige" und Terrestrische Orchideen
Die Fotos sind für damalige Zeit von sehr guter Qualität - wie eigentlich von den Büchern von Stewart gewohnt.

Vorteil ist klar, daß mehr Spezies der einzelnen Gattungen behandelt werden - dafür ist es eben auf ein Land beschränkt.

Beispiele:





edit by Markus: Links entfernt wegen Urheberrechtsschutz

LG
Frank


As long as you harm none - do what you want.


goddessprayer
goddessprayer
Mitglied
Beiträge: 676
zuletzt bearbeitet 31.07.2014

RE: Buch: Orchids of Kenya von Joyce Stewart und Bob Campbell

#2 von Leo , 19.02.2014 15:39

Hab mir das Buch gerade antiquarisch für sage und schreibe 5.39€ bestellt... (Porto 10€) Bin mal gespannt, was da kommt...



Leo


Leo
Leo
Mitglied
Beiträge: 610

Buch: Orchids of Kenya

#3 von Solanum , 08.04.2018 23:30

Das Buch "Orchids of Kenya" von Joyce Stewart mit Fotos von Bob Campbell kam 1996 heraus, damals waren aus Kenia 280 Orchideenarten bekannt. Das Buch stellt sie auf ca. 170 Seiten mit vielen Fotos vor, viele Fotos besonders von epiphytischen Arten zeigen Pflanzen, die Heather Campbell in Kenia in Kultur hatte.

Zu den einzelnen Arten gibt es jeweils Beschreibungen, Angaben zur Verbreitung und den Habitaten, in denen die Art vorkommt, sowie Informationen zu den Kulturansprüchen.
Die Orchideen sind erstmal nach Wuchsform unterteilt, es gibt jeweils ein Kapitel über die epiphytischen, die terrestrischen Orchideen sowie über die Lianen, also Vanille. Als erstes kommt ein Bestimmungsschlüssel, anhand dessen man die Gattung identifizieren kann. Die Gattungen werden dann alphabetisch abgehandelt, und da, wo mehrere Arten einer Gattung in Kenia vorkommen, ist ihrer Vorstellung auch wieder ein Bestimmungsschlüssel vorangestellt. Zb werden 10 Arten von Aerangis und 13 Angraecum, aber auch selten gezeigte Gattungen wie Sphyrarhynchus und tolle Erdorchideen vorgestellt, von denen man hierzulande tendenziell nichts gehört hat, zb Brachycorythis oder Disperis.

Es ist ein schönes, sehr informatives Buch, das sicherlich immer noch aktuell ist, auch wenn vermutlich inzwischen noch mehr Arten in Kenia entdeckt worden sind.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 7.453

RE: Buch: Orchids of Kenya

#4 von jens , 09.04.2018 00:10

Dieses Buch war mein erstes über afrikanische Orchideen und es befindet sich noch immer in meinem Bücherschrank!
Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 4.107

RE: Buch: Orchids of Kenya

#5 von Solanum , 09.04.2018 00:15

Da hast du mich auf etwas gebracht, wir haben ja schon einen Thread dazu


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 7.453


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen