Lonis Orchideenforum

Bulbophyllum putidum

#1 von bernhardw , 06.09.2011 23:36

Bulb. putidum

(Bildlink entfernt)

Auf Wunsch noch ein kleiner Kulturhinweis:
Wie fast alle Pflanzen bei uns auf der Südseite, Schattierung von März bis ca. September, Giessen / Düngen wie Phalaenopsis jedes Wochenende, im Sommer mit wechselndem Dünger, steht in der 2. Reihe gemeinsam mit anderen Töpfen in einem Blumenkasten, der in der Drainageabeilung mit Poroton angereichert ist.


Viele Grüße

Bernhard


bernhardw
bernhardw
Mitglied
Beiträge: 359
zuletzt bearbeitet 12.09.2017

RE: Bulbophyllum putidum

#2 von Phalifan , 16.08.2012 21:40

Bei mir gibts noch eine Erstblüte des putidum. Allerdings schaut es anders aus als das davor gezeigt. Herkuft bei meiner, Flasche von Thailandshome.


Beste Grüße

Mike


Phalifan
Phalifan
Mitglied
Beiträge: 1.769
zuletzt bearbeitet 07.09.2015

RE: Bulbophyllum putidum

#3 von Phalifan , 16.08.2012 22:20

Ich glaube einen ersten Hinweis gefunden zu haben. Die zuerst gezeigte Blüte im Tread wäre dann eine fascinator. Laut KEW gibt es beide Arten. Govaerts hat sie dann 2003 zu putidum eingeordnet. Obwohl das opt. Erscheinungsbild schon deutlich abweicht. Aber zu mehr bin ich momentan nicht imstande. Evtl. meldet sich noch jemand, wer sich in dieser Sektion etwas besser auskennt.


Beste Grüße

Mike


Phalifan
Phalifan
Mitglied
Beiträge: 1.769

RE: Bulbophyllum putidum

#4 von Frauenschuh , 19.04.2015 11:58

So,das ist meine putidum:


Ich ab sie,Mitte Febuar,von Schwerter.
Die Kultur:hell
Tags:25 Grad
Nachs:20 Grad
Luftfeu:50 %
Gießen:1x in der Woche

Ich hab sie ,über die Winterzeit,im Gewächskasten und über den Sommer im meinem Zimmer.


Frauenschuh
Frauenschuh
zuletzt bearbeitet 07.09.2015 02:08

RE: Bulbophyllum putidum

#5 von bolsteri , 06.01.2017 18:51

Bei mir blüht gerade ein kleines Teilstück von Bulb. putidum `spots`. Gekauft unter Bulb. fascinator `spots`, was natürlich nicht richtig ist. Gehalten werden die Pflanzen temperiert bei hellem Stand und relativ hoher Luftfeuchte.



Gruß
Wolfgang


bolsteri
bolsteri
Mitglied
Beiträge: 265
zuletzt bearbeitet 01.10.2017

RE: Bulbophyllum putidum

#6 von bolsteri , 01.10.2017 12:09

Hier einige Bilder von Bulbophyllum putidum Normalform. Bisher nur eine Blüte. Im vergangenen Jahr hatte sie 15 Blüten. Ich denke da kommen noch einige.
Gruß Wolfgang

Angefügte Bilder:
Bulbophyllum putidum (7).JPG   Bulbophyllum putidum (6).JPG   Bulbophyllum putidum (5).JPG  

bolsteri
bolsteri
Mitglied
Beiträge: 265

RE: Bulbophyllum putidum

#7 von Bea84 , 04.10.2017 10:25

Heute sind die zwei ersten Blüten meines Bulbo fascinator aufgegangen
Wobei ich mir, nach dem Vergleich mit euren Blütenbildern, nicht ganz so sicher bin, ob es auch wirklich ein fascinator ist, oder nicht doch ein putidum oder ähnliches Vielleicht kann mir hier einer der Bulbo-Experten weiterhelfen
Geruch konnt ich noch keinen feststellen.




Grüßle, Bea


Grüßle, Bea


Bea84
Bea84
Mitglied
Beiträge: 404
zuletzt bearbeitet 28.11.2017

RE: Bulbophyllum putidum

#8 von jens , 04.10.2017 10:39

Ich vermute mal das es eher ein putidum ist,bin mir aber nicht sicher!
Bei putidum/fascinator habe ich immer schon Schwierigkeiten gehabt,wer was ist.
Ich denke,da kann nur @bolsteri helfen!
Gruß Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 5.861
zuletzt bearbeitet 28.11.2017

RE: Bulbophyllum putidum

#9 von bolsteri , 04.10.2017 14:42

Mit putidum liegst du richtig.
Gruß Wolfgang


bolsteri
bolsteri
Mitglied
Beiträge: 265
zuletzt bearbeitet 28.11.2017

RE: Bulbophyllum putidum

#10 von Bea84 , 04.10.2017 19:29

Autsch
Danke dir, @bolsteri.
Aber die Blüte ist ja trotzdem schön. Dann muss ich mir halt noch ein "echtes" Bulbo fascinator kaufen
Von Frau Elsner müsste morgen eigentlich die semi-alba Version kommen und dann schau ich mal, wann mir mal noch eine Normalversion über den Weg läuft...

Grüßle, Bea


Grüßle, Bea


Bea84
Bea84
Mitglied
Beiträge: 404
zuletzt bearbeitet 28.11.2017

RE: Bulbophyllum putidum

#11 von Judith , 28.11.2017 10:07

@Bea, Jens, bolsteri,
Ich habe eure Beiträge mal hierhin verschoben.


L.G.
Judith


Judith
Judith
Mitglied
Beiträge: 613

RE: Bulbophyllum putidum

#12 von Steffen , 21.07.2019 17:25

Meine Bulbophyllum putidum ist aufgeblüht. Leider ist die Blüte in die Richtung gewachsen, wo das Glas nicht so sauber aussieht , aber ich denke, man erkennt trotzdem was.


Wissen ist Macht 💪, nichts wissen macht nichts 🤣

Mfg Steffen


Steffen
Steffen
Mitglied
Beiträge: 93

RE: Bulbophyllum putidum

#13 von jens , 21.07.2019 20:50

Steffen, ich glaube nicht das es sich um putidum handelt bei deinem Bulbophyllum!
Die Blütenbilder von Wolfgang's und Bea's Pflanzen ähneln deiner überhaupt nicht.
Vielleicht weiss Wolfgang, @bolsteri ja was das sein könnte!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 5.861

RE: Bulbophyllum putidum

#14 von Steffen , 22.07.2019 11:28

Wenn ich die anderen Bilder so betrachte, meine sieht bissl anders aus 🤔
Vielleicht meldet sich mal ein Bulbo Experte 🤔.
Bulbophyllum putidum steht jedenfalls auf dem Schildchen von Orchideen Seidel drauf.


Wissen ist Macht 💪, nichts wissen macht nichts 🤣

Mfg Steffen


Steffen
Steffen
Mitglied
Beiträge: 93

RE: Bulbophyllum putidum

#15 von jens , 22.07.2019 11:44

Nach den Schildern kannst du hin und wieder nicht gehen, weil sie nicht stimmen!
Es muss nicht an Orchideen Seidel liegen, ich erlebe das oft in der Firma das Kunden Schilder rausziehen und dann in die falsche Pflanze wieder zurück stecken.
Wie gross ist die Blüte, Steffen?


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 5.861


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen