Lonis Orchideenforum

Diverse interessante Links zu Artikeln

#1 von Jasmina , 23.05.2020 11:52

Ich dachte, ich mache einen Sammelthread für die Zeitungslinks. Hier könnt ihr Interessantes verlinken. Da die Links meistens für bestimmte Zeit abrufbar sind, wir, die Admins, werden die alten wieder entfernen. Somit haben wir keine unzähligen Threads mit nicht mehr verfügbaren Links. Ich hoffe, ich habe nicht zu kurz gedacht.
Und als Anfang,ei Artikel über die Orchideenvermehrung.
https://amp.smh.com.au/national/orchid-f...521-p54vb6.html


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.514
zuletzt bearbeitet 23.05.2020

RE: Diverse interessante Links zu Artikeln

#2 von Martin , 23.05.2020 13:37

Gute Idee, ich würde dann die User bitten, uns zu melden, wenn ein Link nicht mehr funktioniert.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 3.812
zuletzt bearbeitet 08.02.2023

RE: Diverse interessante Links zu Artikeln

#3 von MarianneW. , 08.02.2023 18:29

INTERVIEW
KLUGE PFLANZEN
"Man kann die Erbse trainieren, fast wie einen Hund"

https://www.geo.de/natur/naturwunder-erd...-wie-einen-hund


lg
Marianne

Meine Orchideen auf Instagram *Klick*


MarianneW.
MarianneW.
Mitglied
Beiträge: 1.269
zuletzt bearbeitet 11.02.2023

RE: Diverse interessante Links zu Artikeln

#4 von Christian N , 10.02.2023 09:57

Ein sehr interessanter Artikel!

Erstaunlich, welche Probleme die Öffentlichkeit damit hat, den Pflanzen nicht nur besondere Sinnesleistungen, sondern auch Gedächtnis und logisches Verhalten zuzubilligen.
Dabei liegen die ersten erfolgreichen Versuche dazu schon fast hundert Jahre zurück.

Einen umfassenden Überblick zu diesem Thema liefert das folgende Buch, das jeder an Pflanzenfreund lesen sollte:

"Die Intelligenz der Pflanzen" von Stefano Mancuso und Allessandra Viola

Das Buch fesselt den Leser von Beginn an und wenn man es aus der Hand legt, sieht man die Pflanzen mit anderen Augen.


Gruß
Christian


Christian N
Christian N
Mitglied
Beiträge: 469
zuletzt bearbeitet 10.02.2023

RE: Diverse interessante Links zu Artikeln

#5 von blubber , 10.02.2023 12:09

Vielleicht könnte man sie dann nicht mehr so leicht ausbeuten oder als reine Deko, ... betrachten!

Das mit den Mimosen und dem Falltest hatte ich auch schon einmal gelesen. Es ist ja auch bekannt, dass z.B. im Wald die Bäume untereinander in Verbindung stehen und auch große Bäume Sämlinge beim Wachstum unterstützen.


blubber
blubber
Mitglied
Beiträge: 307

RE: Diverse interessante Links zu Artikeln

#6 von Solanum , 11.02.2023 21:59

Ich finde es nicht besonders überraschend, dass Pflanzen Signale integrieren und daraus Reaktionen ableiten. Das können auch Mikroorganismen. Lernen erfordert die Aufnahme von Information, das Erkennen von Mustern und die Anpassung der eigenen Reaktion. Das ist nicht gekoppelt an Intelligenz. Die Skepsis, die in dem Interview erwähnt wird, bezieht sich eher auf Überinterpretation der Ergebnisse und esoterische Überhöhung.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.767

RE: Diverse interessante Links zu Artikeln

#7 von Christian N , 12.02.2023 10:49

Zitat von Solanum im Beitrag #6
... Die Skepsis, die in dem Interview erwähnt wird, bezieht sich eher auf Überinterpretation der Ergebnisse und esoterische Überhöhung.


Wenn man sich diese pseudowissenschaftlichen Presseveröffentlichungen genauer anschaut, fällt der allgemeine Trend bei den Medien auf: Übertreibung und Effekthascherei, um die Konkurrenz zu übertrumpfen.

Ich habe aus gutem Grund auch das Buch von Mancuso erwähnt.
Darin wird auch der Widerstand in konservativen Kreisen gegenüber neuen Gedankenmodellen erwähnt.
Es geht dabei nicht um die Anerkennung neuer wissenschaftlicher Ergebnisse, sondern die daraus resultierenden Konsequenzen. Seit Darwin scheint sich dabei nicht viel geändert zu haben.

Ein weiteres Buch, das in diesem Zusammenhang erwähnt werden muß, ist " Verwobenes Leben: Wie Pilze unsere Welt formen und unsere Zukunft beeinflussen" von Merlin Sheldrake.
Auch darin wird von den Schwierigkeiten berichtet, konservative Denkweise in der Wissenschaft zu überwinden.
Und ein anderer Aspekt wird erwähnt, die mangelnden Mittel, um die Grundlagenforschung fortzusetzen.

Offensichtlich werden gegenwärtig mehr Mittel für die genetische Manipulation von Lebensformen bereit gestellt, als die Erforschung der Eigenschaften und Fähigkeiten der in der Natur vorkommenden Organismen und die daraus erwachsenen Möglichkeiten.
Das bedeutet aber, den zweiten Schritt vor dem ersten zu tun. Die Eingriffe des Menschen in die Natur werden immer unberechenbarer.

Gruß
Christian


Christian N
Christian N
Mitglied
Beiträge: 469

RE: Diverse interessante Links zu Artikeln

#8 von Solanum , 12.02.2023 11:29

Zitat von Christian N im Beitrag #7
Zitat von Solanum im Beitrag #6
... Die Skepsis, die in dem Interview erwähnt wird, bezieht sich eher auf Überinterpretation der Ergebnisse und esoterische Überhöhung.


Wenn man sich diese pseudowissenschaftlichen Presseveröffentlichungen genauer anschaut, fällt der allgemeine Trend bei den Medien auf: Übertreibung und Effekthascherei, um die Konkurrenz zu übertrumpfen.




Es ist doch aber die Wissenschaftlerin selbst, die ihre Ergebnisse überinterpretiert und in einen nicht-wissenschaftlichen Rahmen stellt. Die Person, die das Interview führt, weist nur darauf hin, dass diese Arbeit von anderen Wissenschaftlern kritisch gesehen wird.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.767

RE: Diverse interessante Links zu Artikeln

#9 von Solanum , 12.02.2023 11:46

Ich finde das Interview auch nicht so überzeugend, dass ich mehr von der Frau lesen will. Aber in dem Zusammenhang kann ich ein Buch sehr empfehlen, "The hidden half of nature", in dem es um die Bedeutung von Mikroorganismen für Pflanzen und für den Menschen geht. Es ist teilweise Wissenschaft, teilweise eigene Anwendung und Erfahrungswerte. Ein großer Teil geht um mikrobenfreundliche Methoden, einen Garten anzulegen und zu pflegen (mit vielen Infos zum Einfluss von Pilzen und Bakterien auf Pflanzen), und ein anderer Teil um das Mikrobiom des Menschen. Es ist unheimlich spannend und nicht dubios. Es scheint nur leider keine deutsche Fassung zu geben.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.767

RE: Diverse interessante Links zu Artikeln

#10 von Christian N , 12.02.2023 14:43

Heike schrieb:
"Es ist doch aber die Wissenschaftlerin selbst, die ihre Ergebnisse überinterpretiert und in einen nicht-wissenschaftlichen Rahmen stellt. Die Person, die das Interview führt, weist nur darauf hin, dass diese Arbeit von anderen Wissenschaftlern kritisch gesehen wird."

Es ist die Journalistin, die in ihren Fragen immer den Bezug zu einem Vergleich mit menschlichem und tierischen Funktionieren herstellt und die Antworten der Wissenschaftlerin in diese Richtung manipuliert.
Es ging damit wohl mehr darum, aufzuzählen, welche Kunststücke den Pflanzen durch die Dressur des Menschen beigebracht werden können.
Eine Antwort der Journalistin:" Eine steile These. Einen Beweis dafür hat noch niemand gefunden", ist schlichtweg falsch, da hat sie ihre Hausaufgaben nicht gemacht.
Die Wissenschaftlerin hätte wohl besser wie ein Politiker reagiert, nämlich die Fragen ignoriert und lieber ihr Forschungsprogramm erläutert, aber das wäre vielleicht genauso langweilig rüber gekommen, wie die Antworten der Politiker.

Gruß
Christian


Christian N
Christian N
Mitglied
Beiträge: 469

RE: Diverse interessante Links zu Artikeln

#11 von Solanum , 18.02.2023 12:07

Hier ist eine Buchbesprechung von einem Buch über die Fähigkeiten von Pilzen, klingt sehr faszinierend:
https://www.lrb.co.uk/the-paper/v43/n10/...its-myriad-tips


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.767

RE: Diverse interessante Links zu Artikeln

#12 von Solanum , 16.11.2023 21:14

Hab gerade einen sehr interessanten Artikel über die Evolution und andere interessante Aspekte über die Familie der Orchidaceae gelesen, auch mit spannenden verlinkten Artikeln:
https://nautil.us/why-is-everything-an-orchid-424338/


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.767

RE: Diverse interessante Links zu Artikeln

#13 von Solanum , 06.06.2024 17:57

Eine neue Studie hat herausgefunden, dass Dactylorhiza fuchsii Pflanzen ihren Nachwuchs über das sie verbindende Mykorrhiza-System mit Nährstoffen versorgen können. Konkret konnten Kohlenhydrate, die die photosynthetischen Pflanzen hergestellt hatten, in den nicht photosynthetischen Protokormen nachgewiesen werden, und zwar verstärkt unter Bedingungen, die einen höheren Bedarf bei den Sämlingen hervorrufen:
https://phys.org/news/2024-05-orchid-nur...und-fungal.html

Anscheinend hat sogar Charles Darwin sich schon gewundert, wieso Orchideen mit ihren staubfeinen Samen sich nicht überall ausbreiten. Und man kann oft beobachten, dass diese und auch andere Arten in Klumpen wachsen, was zu diesem Phänomen passt.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.767

RE: Diverse interessante Links zu Artikeln

#14 von Birgit22 , 06.06.2024 18:19

Das ist interessant..... und vielen Dank für den Hinweis auf den Artikel und die Zusammenfassung
Birgit


Birgit22
Birgit22
Besucher
Beiträge: 72

RE: Diverse interessante Links zu Artikeln

#15 von Schönbrunnerin , 06.06.2024 20:57

Das ist ja sehr interessant, danke für den Artikel!


A Woidviadla drei Leit


Schönbrunnerin
Schönbrunnerin
Mitglied
Beiträge: 1.785


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz