Lonis Orchideenforum

Bulbophyllum polliculosum

#1 von jens , 24.03.2018 19:41

Dieses kleine Bulbophyllum polliculosum habe ich aus Dresden mitgebracht!
Natürliches Vorkommen:Myanmar, Thailand und Vietnam.



Ich werde sie erst mal temperiert unterbringen.
Gruss Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.261

RE: Bulbophyllum polliculosum

#2 von jens , 29.03.2018 14:01

Eine der Knospen hat sich noch geöffnet!
Die Blüten sind 1,5cm lang,0,5cm breit und duften.


Beide Blüten zusammen,unten die alte.

Es wundert mich das die Knospen an den beiden Pflanzen noch existieren,die beiden Pflanzen waren drei Tage eingepackt und es gab nur einmal ein paar Tropfen Wasser!
Umso mehr freut es mich das sie dann doch noch heranwachsen und öffnen.
Gruss Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.261
zuletzt bearbeitet 29.03.2018

RE: Bulbophyllum polliculosum

#3 von Bea84 , 29.03.2018 14:25

Jens, die ist ja mal wieder einfach nur hammermäßig schön


Grüßle, Bea


Bea84
Bea84
Mitglied
Beiträge: 605

RE: Bulbophyllum polliculosum

#4 von jens , 29.03.2018 14:31

Danke Bea,Bulbo’s mit grauen Blüten fehlten mir einfach noch in der Sammlung!
Gruß Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.261

RE: Bulbophyllum polliculosum

#5 von jens , 07.04.2018 07:54

Mein zweites in Dresden gekauftes polliculosum hat jetzt auch zwei von drei Knospen offen!
Die Blüten sind allerdings kleiner geblieben als bei der anderen.


Sie sind knapp einen cm lang!
Gruss Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.261
zuletzt bearbeitet 07.04.2018

RE: Bulbophyllum polliculosum

#6 von Bea84 , 07.04.2018 08:14

Die ist ja echt süß!!!


Grüßle, Bea


Bea84
Bea84
Mitglied
Beiträge: 605

RE: Bulbophyllum polliculosum

#7 von jens , 07.04.2018 08:25

Das ist sie ,Bea!
Vielleicht strecken sich die Blüten noch etwas.
Gruß Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.261

RE: Bulbophyllum polliculosum

#8 von bolsteri , 10.03.2019 15:52

Vor einigen Wochen als Neuzugang bei mir. Eine meiner Lieblingsbulbos. Gruß Wolfgang

Angefügte Bilder:
Bulb. polliculosum 2 (1).jpg   Bulb. polliculosum 2 (2).JPG   Bulb. polliculosum 2 (5).JPG  

bolsteri
bolsteri
Mitglied
Beiträge: 367

RE: Bulbophyllum polliculosum

#9 von jens , 10.03.2019 17:26

Klasse Wolfgang!
Wie kultivierst du sie?
Gruss Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.261

RE: Bulbophyllum polliculosum

#10 von Judith , 20.03.2019 22:17

Ich reihe mich hier auch mal ein.
meine hängt, hell/schattig und warm.


@jens, haben sich deine Blüten mittlerweile gestreckt?


L.G.
Judith


Judith
Judith
Besucher
Beiträge: 623

RE: Bulbophyllum polliculosum

#11 von jens , 20.03.2019 22:26

Judith, meine haben zuletzt 2018 geblüht!
Im Moment hängen sie noch im kalten Bereich bei momentan knapp 17 Grad am Tage.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.261
zuletzt bearbeitet 20.03.2019

RE: Bulbophyllum polliculosum

#12 von Judith , 20.03.2019 22:33

@jens,
großartig viel zur Pflege findet man im Netz ja gerade nicht darüber. Meinst du ich soll die Pflanze kühler hängen?


L.G.
Judith


Judith
Judith
Besucher
Beiträge: 623

RE: Bulbophyllum polliculosum

#13 von jens , 20.03.2019 22:39

Ich hatte in Beitrag #9 Wolfgang gefragt wie er seine hält!
Vielleicht kann er, @bolsteri ein wenig Licht ins Dunkle bringen.
Ich hatte irgendwo gelesen, das sie im Winter eine kalte Phase brauchen weiss aber nicht mehr wo ich das gelesen habe!
Daher hatte ich sie in den kalten Bereich verfrachtet.
Warte erst mal ab, was er dazu sagt!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.261

RE: Bulbophyllum polliculosum

#14 von Judith , 20.03.2019 23:00

Ich habe eben in einem Bericht gelesen, sie soll zwischen 55 und 75 ° Fahrenheit gehalten werden. Also 13-24°C. Dann sind wir schon mal ein Stückchen weiter.


L.G.
Judith


Judith
Judith
Besucher
Beiträge: 623

RE: Bulbophyllum polliculosum

#15 von bolsteri , 21.03.2019 10:19

Sorry für die späte Antwort. Wie erwähnt habe ich die vorgestellte Pflanze erst vor kurzem erhalten. Die Blüte ist also nicht auf meine Kultur zurückzuführen. Ich werde die Pflanze jetzt in einer Zimmervitrine am Südfenster (beschattet) halten. Noch sind keine Neutriebe zu sehen. Da die Art nur von wenigen Fundstellen bekannt ist, ist wenig über die Kultur bekannt. Ich werde einige Leute kontaktieren um näheres zu erfahren. Werde mich melden wenn ich näheres weiß. Tut mir leid dass ich keine bessere Antwort geben kann. Gruß Wolfgang


bolsteri
bolsteri
Mitglied
Beiträge: 367


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz