Lonis Orchideenforum

RE: Vanda Sumathi Copper Red

#16 von mom01 , 11.01.2018 15:25

@Jasmina: ja, das tut sie, danke der Nachfrage!
Sie warf von unten her 3-4 Blätter, seit ich sie habe, weil sie nicht genug Wurzeln hat. Oben wächst sie weiter und die Wurzeln wachsen auch, kleine fette Dinger im Topf sind das, und die Spitzen rot


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 3.934

RE: Vanda Sumathi Copper Red

#17 von Coldcase , 11.01.2018 15:47

Kleine Zwischenfrage : Was hat es zu bedeuten, dass die Wurzeln an den Spitzen rot sind ? Das hab ich irgendwo schon mal gelesen


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 427

RE: Vanda Sumathi Copper Red

#18 von Jasmina , 11.01.2018 16:04

Super, Bärbel. Hoffentlich gibt's bald Blüten.

Zitat von Coldcase im Beitrag #17
Kleine Zwischenfrage : Was hat es zu bedeuten, dass die Wurzeln an den Spitzen rot sind ? Das hab ich irgendwo schon mal gelesen

Eigentlich nichts. Früher dachte ich, die mit rötlichen Wurzelspitzen blühen auch rötlich oder dunkler. Heute, wenn ich im Kopf meine Vandeen durchgehe, kann ich diese These widersprechen. Es ist wie bei den unterschiedlichen Vandablätter, manche sind heller, manche dunkler.
Falls jemand eine wissenschaftliche Erklärung dafür hat, bitte schreiben. Ich lerne gerne Neues.


Jasmina


Jasmina
Jasmina
Moderatorin
Beiträge: 473

RE: Vanda Sumathi Copper Red

#19 von Coldcase , 11.01.2018 16:27

Danke Jasmina....hätte ja sein können, dass das was zu bedeuten hat ...Licht oder Temperatur , oder beides . Oder eben, wie du vermutet hattest, dunkle Blüten. Liegt wohl in den Genen...


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 427

RE: Vanda Sumathi Copper Red

#20 von mom01 , 11.01.2018 19:21

Ich hätte ja auch angenommen, dass dunkle Wurzelspitzen auf dunkle Blüten hindeuten, aber wenn das nicht so ist, ist das halt nicht so

Danke Jasmina


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 3.934
zuletzt bearbeitet 11.01.2018


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen