Lonis Orchideenforum

RE: Cattleya und Laelia

#466 von Solanum , 23.12.2017 21:13

Wie groß ist denn die anceps, Stefan? Hattest du sie dieses Jahr gekauft?


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.688

RE: Cattleya und Laelia

#467 von Epic Cattleya , 23.12.2017 21:34

Hallo Heike,
die anceps ist insgesamt etwa 40cm hoch, breit etwa 30 bis 40cm.
Ich hab sie dieses Jahr von privat geschenkt bekommen. Zum Glück ist der BT für die Art sehr kurz (20cm), normalerweise hat der locker 60 bis 80cm, meist sogar noch länger.


Liebe Grüße
Stefan
*Meine Bilder*


Epic Cattleya
Epic Cattleya
Mitglied
Beiträge: 328

RE: Cattleya und Laelia

#468 von Waldi , 24.12.2017 12:42

Die Laelia anceps ist sehr schön - die gefällt mir sehr gut.

Ein bis zu 80 cm langer Blütentrieb ist aber schon eine Herausforderung für die Fensterbank.


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Moderatorin
Beiträge: 2.997

RE: Cattleya und Laelia

#469 von Epic Cattleya , 24.12.2017 12:48

Ich find sie auch richtig toll. Die Pflanze klettert auch ein wenig, das macht es nochmal komplizierter. - Gerade gelesen, der BT wird bis 120cm!
@Fabi s anceps hat eine ewig lange Rispe.


Liebe Grüße
Stefan
*Meine Bilder*


Epic Cattleya
Epic Cattleya
Mitglied
Beiträge: 328
zuletzt bearbeitet 24.12.2017

RE: Cattleya und Laelia

#470 von Fabi , 24.12.2017 13:21

Stimmt, so um die 70 cm ist der Blütentrieb mindestens lang. Und das ist schon ganz schön kompliziert.
Noch einen halben Meter mehr brauche ich echt nicht.


Liebe Grüße,
Fabian


Fabi
Fabi
Moderator
Beiträge: 2.990

RE: Cattleya und Laelia

#471 von Waldi , 24.12.2017 23:03

Uff, 120 cm und ich glaube sofort, dass 70 cm schon kompliziert sind.

Aber dennoch sehr schöne Blüten.


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Moderatorin
Beiträge: 2.997

RE: Cattleya und Laelia

#472 von Milla , 03.01.2018 15:19

Der Vollständigkeit halber .......






Grüße Michaela

*Meine Fotos auf Flickr*


Milla
Milla
Mitglied
Beiträge: 990

RE: Cattleya und Laelia

#473 von carmesina , 03.01.2018 16:36

Ja, das sind die Blüten von Milla, wie ich sie seit Jahren bewundere!


Liebe Grüße, Karin


carmesina
carmesina
Mitglied
Beiträge: 596

RE: Cattleya und Laelia

#474 von Coldcase , 03.01.2018 17:14

Blüten wie gemalt


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 427

RE: Cattleya und Laelia

#475 von Waldi , 03.01.2018 17:34

Zitat von carmesina im Beitrag #473
Ja, das sind die Blüten von Milla, wie ich sie seit Jahren bewundere!

Wohl wahr!


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Moderatorin
Beiträge: 2.997
zuletzt bearbeitet 03.01.2018

RE: Cattleya und Laelia

#476 von Wurzel , 03.01.2018 18:46

Bei mir blüht gerade Cattleya trianae s/a


Viele Grüße Sabine


Wurzel
Wurzel
Besucher
Beiträge: 40

RE: Cattleya und Laelia

#477 von Wurzel , 03.01.2018 18:47

Häähhh ... wo ist das Bild

Zweiter Versuch ....


Viele Grüße Sabine


Wurzel
Wurzel
Besucher
Beiträge: 40

RE: Cattleya und Laelia

#478 von Digger , 16.01.2018 16:45

Dieses Jahr hat diese Dame, ohne Namen, 3 Blüten hervorgebracht. Allerdings etwas blasser als die letzten Jahre. Vermutlich stand sie zu dunkel. Im letzten Jahr war es nur eine Blüte, die anderen Knospen sind mir vertrocknet.
Sie duftet sehr stark nach Gewürznelken.


Viele Grüße
Sari


Digger
Digger
Mitglied
Beiträge: 98

RE: Cattleya und Laelia

#479 von jens , 16.01.2018 18:19

Sophronitis mantiqueirae,Erstblüte



Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 2.669

RE: Cattleya und Laelia

#480 von cklaudia , 16.01.2018 21:27

@Digger Wow, deine gelbe gefällt mir ausgesprochen gut. Den Duft möchte ich mir allerdings lieber nicht vorstellen...


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 214


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen