Lonis Orchideenforum

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#166 von Solanum , 28.05.2015 21:37

Podangis dactyloceras blüht mal wieder






Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#167 von Solanum , 09.06.2015 21:23

Jumellea comorensis blüht wieder und hat zum 1. Mal seit Jahren ihren Sporn freigekriegt




Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#168 von pinkCat , 10.06.2015 23:56

Angraecum scottianum ist mein erster (immer noch lebendiger) Afrikaner. Die Pflanze habe ich seit 9 Jahren und sie blüht jährlich - oft 2x im Jahr:



Liebe Grüße
Uli
Dreisamtal in der Nähe von Freiburg(Brsg.)
----------------
http://www.pinkcat.de/orchideen/index.html


pinkCat
pinkCat
Mitglied
Beiträge: 262

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#169 von Leo , 15.06.2015 13:25

Das Angraecum scottianum bastelt bei mir auch schon seit längerem an zwei Blütentrieben... bin gespannt!

Ausserdem blüht gerade:

Plectrelminthus caudatus zu ersten Mal







und Cyrtorchis praetermissa mit wunderbarem Duft







Leo


Leo
Leo
Mitglied
Beiträge: 493

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#170 von gg68 , 19.06.2015 09:01

Blüten in den letzten Wochen...

Angraecum corrugatum


Angraecum peyrotii


Rhipidoglossum rutilum


Aerangis citrata x seegeri


Angraecum calceolus


Angraecum linearifolium


Angraecum caricifolium


Angraecum aporoides


Cyrtorchis chailluana


Jumellea similis


Jumellea teretifolia


Angraecum setipes


Oeonia volucris


Afrikanischen Monopods Kulturanleitungen: Mein Blog


gg68
gg68
Mitglied
Beiträge: 42

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#171 von Leo , 22.06.2015 17:14

Beim Ploppen erwischt



Leo


Leo
Leo
Mitglied
Beiträge: 493

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#172 von pinkCat , 07.07.2015 01:29

es blüht etwas kleines putziges: Lemurella culicifera






http://www.pinkcat.de/orchideen/L/Lemure...culicifera.html


Liebe Grüße
Uli
Dreisamtal in der Nähe von Freiburg(Brsg.)
----------------
http://www.pinkcat.de/orchideen/index.html


pinkCat
pinkCat
Mitglied
Beiträge: 262

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#173 von pinkCat , 10.07.2015 23:31

Auch wenn schon dutzende Male Bilder gezeigt wurden(is ja auch ne tolle Art):
Jetzt blüht auch mein Podangis dactyloceras.





http://www.pinkcat.de/orchideen/P/Podangis.html


Liebe Grüße
Uli
Dreisamtal in der Nähe von Freiburg(Brsg.)
----------------
http://www.pinkcat.de/orchideen/index.html


pinkCat
pinkCat
Mitglied
Beiträge: 262
zuletzt bearbeitet 10.07.2015

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#174 von Schönbrunnerin , 16.07.2015 12:13

Da häng ich mich mit meiner auch gleich dran:

Lemurella culicifera


und noch ein Größenvergleich der Einzelblüte:


Onlineshop für Orchideenzubehör in Österreich
www.orchidea.at


Schönbrunnerin
Schönbrunnerin
Moderatorin
Beiträge: 1.146

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#175 von Leo , 04.08.2015 15:55

Rangaeris amaniensis blüht gerade und duftet ganz toll







Leo


Leo
Leo
Mitglied
Beiträge: 493

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#176 von Leo , 04.08.2015 16:11

Es haben sich in den letzten Wochen einige Bildchen aufgestaut...

Jumellea recta







Podangis dactyloceras

















Leo


Leo
Leo
Mitglied
Beiträge: 493

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#177 von Leo , 10.08.2015 09:47

Ich kontrolliere ja immer regelmässig, ob aus dem Töpfen unten Wurzeln aus den Löchern rauswachsen. Dann hebe ich die Pflanze vorsichtig an und ziehe die Wurzeln zurück in den Topf. Gestern habe ich dabei an meinem Angraecum chlorantum Blütentriebe entdeckt, die aus dem Wurzelballen heraus wachsen . Das Pflänzchen schaut jetzt etwas weiter oben raus





Seit ein paar Tagen blüht nun auch eine meiner Cyrtorchis arcuata zum ersten Mal . Sie duftet nachts wunderbar nach Vanillepudding, würde ich meinen. Auf jeden Fall schwer und süss, allerdings kenne ich den Original-Vanillepudding (Chroniochilus virescens) nicht, vielleicht riecht der noch vanilliger.





Leo


Leo
Leo
Mitglied
Beiträge: 493

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#178 von pinkCat , 16.08.2015 22:36

Margelliantha burttii
interessanterweise wächst der BT scheinbar immer genau senkrecht nach unten - ich mußte ihn anfangs ein paar Mal aus dem Substrat wieder herausziehen.


http://www.pinkcat.de/orchideen/M/Margellianthaburttii.html


Liebe Grüße
Uli
Dreisamtal in der Nähe von Freiburg(Brsg.)
----------------
http://www.pinkcat.de/orchideen/index.html


pinkCat
pinkCat
Mitglied
Beiträge: 262

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#179 von Solanum , 21.08.2015 21:30

Angraecum subulatum


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#180 von Leo , 28.08.2015 10:49

Zitat von Leo im Beitrag #559
Ich kontrolliere ja immer regelmässig, ob aus dem Töpfen unten Wurzeln aus den Löchern rauswachsen. Dann hebe ich die Pflanze vorsichtig an und ziehe die Wurzeln zurück in den Topf. Gestern habe ich dabei an meinem Angraecum chlorantum Blütentriebe entdeckt, die aus dem Wurzelballen heraus wachsen . Das Pflänzchen schaut jetzt etwas weiter oben raus







Angraecum huntleyoides (chorantum): Die sind jetzt offen!






Ausserdem blüht Angraecum scottianum...




... und weil sie so schön sind noch ein paar Bilder von der Cyrtorchis arcuata





Leo


Leo
Leo
Mitglied
Beiträge: 493


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen