Lonis Orchideenforum

An Aus

RE: Angraecum bosseri

#16 von Michel , 06.12.2017 21:01

Passiert mir leider bei meinen angraecen zu dieser Jahreszeit auch gern, grad bei meinem veitchii.
Fenster strahlen einfach zu viel Kälte ab, zum würgen der Winter....


Gruß

Michel


Michel
Michel
Mitglied
Beiträge: 44

RE: Angraecum bosseri

#17 von Coldcase , 06.12.2017 21:31

...wäre es vielleicht eine Option, wenn man sich Noppenfolie halb hoch ans Fenster befestigt? Ich weiss nicht, wieviel Licht die durchlässt, aber was beim Transport vor Kälte schützt, könnte doch auch am Fenster funktionieren ?


Ganz liebe Grüsse, Sylvia


Coldcase
Coldcase
Besucher
Beiträge: 315

RE: Angraecum bosseri

#18 von Musa , 07.12.2017 11:16

Hallo Sylvia,

das Problem dürfte das Stoßlüften sein, da die Ang. bosseri über einen Meter vom Fenster weg steht und im Regal hauptsächlich künstliche Beleuchtung hat; sofern Kälte das Problem ist. Sonst wäre Noppenfolie eine Option, allerdings im Wohnzimmer wollte ich sie nicht unbedingt am Fenster kleben haben.

Liebe Grüße
Michael


Musa
Musa
Besucher
Beiträge: 88

RE: Angraecum bosseri

#19 von Coldcase , 07.12.2017 11:23

Hallo Michael,

dann bleibt dir nichts anderes über, als die kleine Mimose beim Lüften weg zu stellen Ich habe eben selbst halbhoch an alle Fenster, ausser Bad ( da stehen noch keine Orchideen ) , Noppenfolie angebracht, bis zur Fensterbank runter. Es zieht nämlich auch durch und die Scheiben sind eiskalt. Wenn da mal ein Blatt dran kommt, ist es Geschichte . Da ich im ersten OG wohne, ist es mir ziemlich wurscht, wie es aussieht und ich wohne auch nicht zur Strasse, von daher ...


Ganz liebe Grüsse, Sylvia


Coldcase
Coldcase
Besucher
Beiträge: 315

RE: Angraecum bosseri

#20 von Musa , 07.12.2017 11:48

Hallo Sylvia,

das Aussehen ist mir auch nicht so wichtig, aber das Raussehen...
Nächstes Jahr wird sie beim Lüften unter nen Glassturz kommen.
Direkt am Fenster haben hier leider nur wenig Pflanzen Platz; witzigerweise beschweren sich die Rhy. giganteas nicht, die direkt an der Scheibe stehen. Da versteh mir mal einer das Grünzeuch!

Liebe Grüße
Michael


Musa
Musa
Besucher
Beiträge: 88

RE: Angraecum bosseri

#21 von Coldcase , 07.12.2017 12:31

Vielleicht sind das auch solche aus der Art geschlagenen, die es eher kalt geniessen...im Sommer das Braten, dafür im Winter die Eiswürfel

Vielleicht möchte sie auch noch einen Regenschutz , die Zicke


Ganz liebe Grüsse, Sylvia


Coldcase
Coldcase
Besucher
Beiträge: 315

RE: Angraecum bosseri

#22 von Michel , 07.12.2017 13:25

Naja schaut man sich manch ein Naturstandort Foto an, bekommt man schon den Eindruck unsere Afrikaner sehen manchmal ziemlich vergewaltigt aus. Aber ich lasse sie trotzdem. Keine extra Behandlung. Meine vanilla planifolia hat zwei Jahre mit Trieben experimentiert bis sie es gerafft hat. Sie wächst nun zu jeder Jahreszeit ganz allein den Baum-Ast hoch ohne das ich sie fixieren muss. Auch längere Lüftintervalle machen ihr nichts mehr aus.
Bei manch einem angraecum beobachte ich ähnliches. Es kann doch einmal drei Jahre brauchen bevor sich an einen Standort gewöhnt wurde, oder auch nicht = eingehen der Pflanze.

Soweit meine bescheidene Beobachtung.

Gruß
Michel


Gruß

Michel


Michel
Michel
Mitglied
Beiträge: 44

RE: Angraecum bosseri

#23 von jens , 07.12.2017 13:43

Meinen Pflanzen bleibt nichts anderes übrig,sie müssen damit klar kommen das ich im Winter beide Fenster im Wohnzimmer auf Durchzug aufmache!
Bisher hatte ich auch keine Probleme bei ihnen,die Aerangis schieben ihre BT auch stur weiter und es kommen auch neue Blätter.
Die Angraecum vor dem S/W Fenster wachsen auch problemlos.
Ich lasse allerdings beide Rollos vorher runter,dann kommt es nicht ganz so kalt rein.
Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 2.492
zuletzt bearbeitet 07.12.2017

RE: Angraecum bosseri

#24 von Coldcase , 07.12.2017 13:56

Ich habe weder Aussenrollos noch Afrikaner ....aber mich stört es auch wenig, wenn da mal ein etwas mehr kaltes Lüftchen durch die Wohnung zieht. Bisher hab ich auch noch keine von den Pflanzen meckern hören. Schliesslich wohne ich hier auch noch , und es ist nicht machbar, dass ich sämtlichen Diven erst einen Wintermantel verpasse, wenn ich lüfte. Ist ja kein Dauerzustand. Meine Küchen-Fensterbank ist voll mit Schuhen, sogar am Rand vom Fenster stehen sie, also bekommen sie beim Lüften auch mal einen kalten Zug ab....die wachsen trotzdem ...sind vielleicht aber auch nicht so empfindlich


Ganz liebe Grüsse, Sylvia


Coldcase
Coldcase
Besucher
Beiträge: 315

RE: Angraecum bosseri

#25 von Musa , 07.12.2017 17:10

Außer der Angraecum macht bei mir auch keine Pflanze Zicken; und die auch nur bei der Blüte. Die Pflanze selbst sieht sehr gesund aus. Gelüftet wird hier bei jedem Wetter.
Michael


Musa
Musa
Besucher
Beiträge: 88


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen