Lonis Orchideenforum

Catasetinae ~ Catasetum, Clowesia, Cycnoches, Mormodes

#1 von Justyna , 02.04.2014 21:40

Zum Subtribus Catasetinae gehört neben den Gattungen Catasetum, Clowesia, Cycnoches und Mormodes auch die Gattung Dressleria, deren Kultur sich jedoch von der Kultur der anderen Catasetinae-Gattungen unterscheidet, weswegen die folgenden Pflegeanleitungen für diese Gattung nicht geeignet sind.

~ Catasetinae-Kultur ~

Zur Kultur der Catasetinae-Gattungen und ihrer Hybriden, wie zum Beispiel der Fredclarkeara After Dark, findet sich eine sehr ausfühliche Beschreibung auf der Homepage von Sunset Valley Orchids von Fred Clarke.

Da nun einige von uns an diesem Subtribus Gefallen gefunden haben, möchte ich hier die deutsche Übersetzung einfügen.

Here we go, according to Fred Clarke:

„Die nachfolgenden Kultur-Informationen sind eine Verallgemeinerung und werden in den meisten Fällen zutreffen, jedoch sind jeder Orchideen-Halter und die Haltungsbedingungen bei jedem anders. Ich ermutige Euch, die Kultur entsprechend der eigenen Erfahrungen und Haltungsbedingungen anzupassen.

Catasetinae haben eine charakteristische Wachstums- und Ruhe-Phase. Um bestes Pflanzenwachstum zu erreichen, ist es wichtig, diese Phasen zu verstehen und zu respektieren. Wenn die Pflanzen sich aktiv im Wachstum befinden, sorgt für konstante Feuchtigkeit im Wurzelbereich und düngt regelmäßig. Das ist grundlegend um die Entwicklung des Neutriebs zu optimieren. Wenn die Pflanzen ruhen, wird nur wenig oder gar kein Wasser benötigt, da die Pseudobulben genug Feuchtigkeit und Nährstoffe zum Überdauern der Ruhe-Phase speichern.

Die Kultur von Catasetinae ist nicht schwierig. Alles was man braucht, ist Verständnis für das saisonale Wachstumsmuster. Die Pflanzen zeigen dem Halter durch vegetative Signale ihre sich ändernden Bedürfnisse. Interpretiere die Signale und passe die Kultur angemessen an. Darauf muss man achten:

Frühlingsanfang:
Catasetinae beginnen ihren Jungwuchs mit Beginn des Frühlings. Jedoch, das Wässern sollte warten, bis der Neutrieb gut entwickelte neue Wurzeln besitzt. Das heißt, man sollte die neuen Wurzeln bis zu einer Länge von 8 - 13 cm wachsen lassen, bevor man mit dem Wässern beginnt. Ich möchte diesen Punkt betonen. Warte mit dem Wässern, bis die neuen Wurzeln gut entwickelt sind. Es ist nicht einfach, mit dem Wässern zu warten, mein natürlicher Instinkt ist, mit dem Wässern zu beginnen, sobald ich neues Wachstum sehe, aber ich habe durch Versuch und Irrtum gelernt, dass es besser ist, zu warten, als zu früh mit dem Wässern zu beginnen. Ich glaube auch, dass sich die Wurzeln der Catasetinae während der Ruhe-Phase verschlechtern und im folgenden Jahr nicht so effektiv Feuchtigkeit und Nährstoffe aufnehmen können. Das macht die neuen Wurzeln entscheidend für die Gesundheit der Pflanze. Das verstärkt die Botschaft, nicht zu früh zu wässern."


... Fortsetzung folgt ...


Justyna


Justyna
Justyna
Mitglied
Beiträge: 550

RE: Catasetinae ~ Catasetum, Clowesia, Cycnoches, Mormodes

#2 von JW , 13.08.2016 17:12

Ich habe gerade diese Seite entdeckt.

Was haltet ihr von den ">1000 µS/cm" wärend des Wachstums?
Ist 'ne ganz schöne Konzentration, oder?


Sonnige Grüße!

Jens


JW
JW
Mitglied
Beiträge: 293


RE: Catasetinae ~ Catasetum, Clowesia, Cycnoches, Mormodes

#4 von Mara , 07.09.2016 23:07

Hallo, Ihr Lieben!
Ich habe hier ein ganz neues Catasetum pileatum.
Es soll in einem Jahr blühstark sein.
Der diesjährige Trieb ist insgesamt 30 cm hoch. Die vorjährige Bulbe hat etwa 3 cm Höhe.
Die Pflanze habe ich in einem 6-cm-Töpfchen in Sphagnum bekommen.

Nun überlege ich, wie ich sie bis zum Frühjahr behandeln soll.

Wenn es besser ist, sie noch durchzukultivieren, würde ich sie gern umtopfen. Geht das jetzt überhaupt noch gut in diesem Stadium?
Oder sollte sie schon eine Ruhezeit haben im Winter? Dann müssten wir beide es mit dem Sphagnum wohl auf alle Fälle noch durchhalten können bis zum Umtopfen im Frühjahr?

Ich würde mich sehr über etwas Hilfe freuen!


Bis bald!
Mara



Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 1.266
zuletzt bearbeitet 07.09.2016

RE: Catasetinae ~ Catasetum, Clowesia, Cycnoches, Mormodes

#5 von Epic Cattleya , 07.09.2016 23:40

Bitte nicht durchkultivieren. Das Substrat würde ich auch noch so lassen.


Liebe Grüße
Stefan
*Meine Bilder*


Epic Cattleya
Epic Cattleya
Mitglied
Beiträge: 328

RE: Catasetinae ~ Catasetum, Clowesia, Cycnoches, Mormodes

#6 von Syn333 , 28.02.2017 11:21

Bis auf zwei Exemplare sind nun alle meine Catasetinae aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht.

Catasetum Nimrod x cernuum


Catasetum barbatum


Clowesia dodsoniana


Catasetum cernuum


Catasetum schmidtianum


Catamodes Black Magic


Monnierara Millennium Magic 'Witchcraft' FCC/AOS


Liebe Grüße
Sandra


Syn333
Syn333
Mitglied
Beiträge: 2.339

RE: Catasetinae ~ Catasetum, Clowesia, Cycnoches, Mormodes

#7 von Epic Cattleya , 28.02.2017 11:51

Klasse Sandra!
Da muss ich ja gleich mitziehen.


Catasetum pileatum x expansum


Cycnodes Wine Delight


Catasetum barbatum


Catasetum saccatum


Catasetum pileatum Pierre Couret x pileatum Red Pena (Projektcatasetum)

Und jetzt mein ganzer Stolz:


Catasetum cernuum


Leider wird es mein Catasetum schmidtianum wohl nicht schaffen, die Bulbe aus dem letzten Jahr ist verfault und die 2 Rückbulben sind etwa daumennagelgroß.



@Mara , was macht dein pileatum?


Liebe Grüße
Stefan
*Meine Bilder*


Epic Cattleya
Epic Cattleya
Mitglied
Beiträge: 328
zuletzt bearbeitet 28.02.2017

RE: Catasetinae ~ Catasetum, Clowesia, Cycnoches, Mormodes

#8 von Syn333 , 28.02.2017 11:54

Ist echt schade mit deinem schmidtianum. Kannst du dir das Bild von der Bulbe, die ich von dir bekommen habe, mal genauer angucken? Ich mag schielen, aber ich sehe da auf dem Bild plötzlich noch ein drittes Nubsie.

Mein saccatum hat mehrere Stellen, an denen was kommen könnte, bin aber noch nicht sicher. Und mein Facebook-Projekt-Catasetum hat eine Verdickung unter einem Blatt, da hoffe ich ja auch, dass da mal was neues kommt.


Liebe Grüße
Sandra


Syn333
Syn333
Mitglied
Beiträge: 2.339

RE: Catasetinae ~ Catasetum, Clowesia, Cycnoches, Mormodes

#9 von Epic Cattleya , 28.02.2017 12:07

Ja Sandra, da sehe ich auch was!

Mein saccatum hat auch 3 zumindest scheinbar aktive Nodien.

Bald (Mittwoch ) kommen ja noch 3 Catasetinae aus Schwerte, Cycnoches bathiorum `Pink Dove` , Mormodes eppiphilabium und Catasetum fuchsii.


Liebe Grüße
Stefan
*Meine Bilder*


Epic Cattleya
Epic Cattleya
Mitglied
Beiträge: 328

RE: Catasetinae ~ Catasetum, Clowesia, Cycnoches, Mormodes

#10 von Mara , 28.02.2017 19:16

Zitat von Epic Cattleya im Beitrag #7




@Mara , was macht dein pileatum?


Die Wurzeln sind plötzlich verfault, nachdem es vorher noch gutes Wachstum gab.


Bis bald!
Mara



Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 1.266

RE: Catasetinae ~ Catasetum, Clowesia, Cycnoches, Mormodes

#11 von Epic Cattleya , 28.02.2017 20:56

Oh nein! Das ist richtig ärgerlich. Hast du sie im Wachstum noch umgetopft?
Der Tipp kommt spät, aber wenn die Bulbe schon recht gereift ist und die Wurzeln faulig sind, sollte man lieber einen Wurzelschnitt machen und auch gleich die Blätter entfernen um sie in eine Zwangsruhe zu schicken. Dann kann man nur auf einen NT mit neuen Wurzeln hoffen.


Liebe Grüße
Stefan
*Meine Bilder*


Epic Cattleya
Epic Cattleya
Mitglied
Beiträge: 328

RE: Catasetinae ~ Catasetum, Clowesia, Cycnoches, Mormodes

#12 von Mara , 01.03.2017 10:39

Nein, ich hatte nicht umgetopft.
Es war für mich einfach nicht der richtige Zeitpunkt für den Kauf. Die Moostöpfe beherrsche ich gar nicht.
Aber auch das Umtopfen daraus in anderes Substrat gelingt mir nicht immer richtig gut.

Danke für den Tip, Stefan!

Und weiterhin viel Erfolg mit Euren Pflanzen, die Ihr hier zeigt!


Bis bald!
Mara



Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 1.266
zuletzt bearbeitet 01.03.2017

RE: Catasetinae ~ Catasetum, Clowesia, Cycnoches, Mormodes

#13 von Milla , 19.07.2017 14:07

Kann mir jemand sagen, was das da unten an der Basis ist (links über dem trockenen Hüllblatt)? NT?


Grüße Michaela

*Meine Fotos auf Flickr*


Milla
Milla
Mitglied
Beiträge: 990

RE: Catasetinae ~ Catasetum, Clowesia, Cycnoches, Mormodes

#14 von Mandy , 19.07.2017 18:54

Meiner Meinung nach sieht es eher nach Neutrieb aus, aber mit Sicherheit kann ich das noch nicht sagen. Sorry, Michaela!
Ich habe auch gleich eine Frage zu meinem Catasetum. Ich habe es seit Mai.
Seither sind die Neutriebe an der Basis nicht weitergewachsen. Sie kamen auch schon mit diesen kurzen Wurzeln an. Im Substrat gibt es keine Wurzeln, auch nicht von der Hauptbulbe.
Dafür wächst und wurzelt der obere Neutrieb - nur leider kann er die Pflanze noch nicht versorgen. Soll ich ihn abschneiden und extra topfen?
Die unteren Neutriebe hatten schon im Mai diese schwarzen Stellen, die nicht weitergewachsen sind. Sie sind auch schön fest, wurzeln aber nicht. Dafür machen sie selbst kleine Neutriebe. Wäre für Ratschläge sehr dankbar!





Liebe Grüße, Mandy


Mandy
Mandy
Mitglied
Beiträge: 769
zuletzt bearbeitet 19.07.2017

RE: Catasetinae ~ Catasetum, Clowesia, Cycnoches, Mormodes

#15 von Epic Cattleya , 19.07.2017 19:19

Hast du die Pflanze gegossen, als die NT gekommen sind?


Liebe Grüße
Stefan
*Meine Bilder*


Epic Cattleya
Epic Cattleya
Mitglied
Beiträge: 328


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen