Lonis Orchideenforum

RE: Falsche Spinnmilben

#61 von Heidi , 21.02.2011 21:16

Wenn ich richtig informiert bin, gibt es Ordoval nur im 0,5 kg gebinde und billig ist es nicht. Als Privatperson kommt man glaube ich sowieso nicht dran. Aber bei Dir Susanne, dürfte es etwas anderes sein. Ist Dein Mann Mitglied bei Raiffeisen?

LG Heidi


Heidi
Heidi

RE: Falsche Spinnmilben

#62 von Angeleyes79 , 21.02.2011 21:26

Ja, wir haben einen Winzerbetrieb, von daher kann ich mit Sicherheit dran kommen, falls sie es haben sollten. Soweit ich weiss, wird es nicht an Privatpersonen abgegeben. Ist aber leider bei vielen Spritzmitteln so.
Mein Mann hatte letztes Jahr auch ein Mittel benutzt, denn er hatte auch Spinnmilben an Jungreben. Er hatte damals soweit ich das noch weiss das Apollo gespritzt. Habe aber keine Ahnung, ob dieses auch für Orchideen geeignet wäre. Der Wirkstoff darin ist Clofentezin.


Angeleyes79
Angeleyes79
zuletzt bearbeitet 21.02.2011 21:34

RE: Falsche Spinnmilben

#63 von Heidi , 21.02.2011 21:29

Kann auch gut sein, daß Du es bestellen mußt. Aber es lohnt sich.

LG Heidi


Heidi
Heidi

RE: Falsche Spinnmilben

#64 von Angeleyes79 , 21.02.2011 21:54

Ich werde morgen früh direkt mal nachhören. Vielleicht werde ich die Viecher ja dann mal los.


Angeleyes79
Angeleyes79

RE: Falsche Spinnmilben

#65 von #Meli# , 21.02.2011 22:09

Denk an mich


#Meli#
#Meli#

RE: Falsche Spinnmilben

#66 von Angeleyes79 , 21.02.2011 22:21

Ich gebe euch morgen Bescheid, ob ich dran kommen kann und wenn ja, was es kostet.


Angeleyes79
Angeleyes79

RE: Falsche Spinnmilben

#67 von Kristina , 22.02.2011 07:19

Super Susanne!
Das wäre ja der Knaller!


Liebe Grüße
Kristina


Kristina
Kristina
Mitglied
Beiträge: 243

RE: Falsche Spinnmilben

#68 von Züleyha , 22.02.2011 09:06

Ich habe damals für 500g Ordoval 130,- € bezahlt...



Züleyha
Züleyha
Besucher
Beiträge: 344

RE: Falsche Spinnmilben

#69 von Angeleyes79 , 22.02.2011 09:29

Leider gibts das Ordoval wohl nicht mehr. So wurde mir zumindest hier in meinem Raiffeisenmarkt erzählt. Tut mir leid.


Angeleyes79
Angeleyes79

RE: Falsche Spinnmilben

#70 von Angeleyes79 , 22.02.2011 09:39

Habe gerade gesehen, dass Ordoval wohl doch bis 2015 zugelassen ist, aber wohl nicht für den Haus- und Kleingartenbereich. Und wenn ich mir die Daten so anschaue, ist das Zeugs wohl auch ziemlich giftig. Hier könnt ihr selbst schauen: https://portal.bvl.bund.de/psm/jsp/Daten...kennr=033914-00


Angeleyes79
Angeleyes79

RE: Falsche Spinnmilben

#71 von Kristina , 22.02.2011 11:02

Vielen Dank fürs Nachfragen Susanne.

Schade.

Ist Rüdiger hier irgendwo??
Gibts zum Ordoval noch irgendeine Alternative, die auch die Eier erledigt?


Liebe Grüße
Kristina


Kristina
Kristina
Mitglied
Beiträge: 243

RE: Falsche Spinnmilben

#72 von Angeleyes79 , 22.02.2011 12:00

Was ich besorgen könnte, wäre z.B. das Apollo. Mein Mann hatte dieses bei Spinnmilben an Jungreben eingesetzt. Ist aber wohl auch nicht so billig. Es handelt sich um dieses Mittel hier: https://portal.bvl.bund.de/psm/jsp/Daten...kennr=033756-00


Angeleyes79
Angeleyes79

RE: Falsche Spinnmilben

#73 von #Meli# , 22.02.2011 15:18

Das Zeug kliingt aber echt arg giftig -.- Gibts da nicht noch ne andere Lösung? Also ich bin mit diesem Compo Aiwas bis jetzt noch zufrieden, konnte keine neuen Frassspuren entdecken...


#Meli#
#Meli#

RE: Falsche Spinnmilben

#74 von Heidi , 22.02.2011 18:55

Hallo Meli,
ich weiß nicht, ob Du überhaupt den ganzen Thread verfolgt hast, es geht hier nicht nur um die adulten Spinnmilben, sondern um deren Nachkommen, die sich auch im Substrat befinden. Und da hilft Axoris eben alleine verabreicht nicht. Habe es schmerzlich erfahren müssen. Seit ich meinen ganzen Bestand in Ordoval getaucht habe ist Ruhe, und die Pflanzen, die vorher im Wachstum gestockt hatten, entwickeln sich plötzlich weiter. Ganz unten am Hals der Phals. ist ein kleiner, schwarzer, glänzender Rand von wahrscheinlich vertrockneten Spinnmilben zu sehen.

LG Heidi


Heidi
Heidi

RE: Falsche Spinnmilben

#75 von #Meli# , 22.02.2011 19:57

Achso ok...ne sorry hab zwischendrin mal nicht mehr gelesen...diese schwarzen Ränder hab ich hier eben auch an der ein oder anderen...Aber wenns dieses Ordoval nirgends gibt, was kann man dann gegen die Eier nehmen? Ich hab ein wenig Angst dass die dann bald wieder kommen ...


#Meli#
#Meli#


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen