Lonis Orchideenforum

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#601 von Mara , 26.07.2016 09:53

Vielen Dank, Sandra und Luca für die Denkanstöße, Erklärungen und Tipps!
Luca, ich sprühe meine Phalaenopsis nicht zum Wässern oder wegen der Luftfeuchtigkeit usw. .
Sie hatten wieder nur zwei Behandlungen mit Neem im Frühjahr wie jedes Jahr in letzter Zeit. Vielleicht hat das bei der corningiana genügt, um eine vorhandene leichte Infektion zu beleben. Eventuell an dem gekappten Blatt.
Vielleicht ist sie auch besonders empfindlich .
Das Abschneiden der befallenen Teile ist eben wirklich ein Problem. Es werden nur fast ein ganzes und ein halbes von vier Blättern bleiben. Mal sehen.


Bis bald!
Mara



Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 1.233
zuletzt bearbeitet 26.07.2016

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#602 von Himbeerwurst , 26.07.2016 11:59

Hey.
Ja ich hab deinen ersten Beitrag nochmal aufmerksam durchgelesen. Die Infektion war ja schon vor Erhalt der Pflanze da. Von daher hat sich der Pilz nicht erst bei dir gebildet. Das zweimalige sprühen mit Neem sehe ich unproblematisch. Das wird nicht für eine Infektion langen besonders wenn die Blätter schnell abtrocknen. Wie gesagt, vesuch es mit einem systemischen Fungizid. Darin sehe ich die einzige Hoffnung :/

Grüße



Himbeerwurst
Himbeerwurst
Besucher
Beiträge: 60

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#603 von mamatempo , 04.10.2016 18:17

Hallo ihr Lieben!

Ich bräuchte mal eure Hilfe. Meine Phal. mariae hat plötzlich komische Flecken am Herzblatt.
Sie steht in 2ter Reihe an einem Südwest Fenster . Habe bei der Pflege auch nix geändert. Sie ist auch die einzigste Pflanze die diese Flecken hat.
Ich hoffe man kann es auf dem Foto erkennen , kann derzeit nur mit Handybilder dienen.

lg


Lg


mamatempo
mamatempo
Mitglied
Beiträge: 42

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#604 von Kristina , 08.10.2016 11:39

Das sieht wie Einstichstellen aus. Hast du dir die ganze Pflanze mal genau angeschaut. Vielleicht auch mal mit der Lupe, ob du irgendwelche Tierchen sehen kannst?


Liebe Grüße
Kristina


Kristina
Kristina
Mitglied
Beiträge: 243

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#605 von mamatempo , 08.10.2016 12:02

Danke dir.
Habe ich gleich gemacht als ich es entdeckt habe. War nämlich mein erster Gedanke das es irgendein Krabbeltier ist. Wurden aber seit dem ich es endeckt habe , allerdings auch nicht mehr.
Aufjedenfall steht sie derzeit ganz alleine sicher ist sicher.
Ich werde sie bzw. die Komplette Fensterbank trotzdem mal behandeln..


Lg


mamatempo
mamatempo
Mitglied
Beiträge: 42
zuletzt bearbeitet 08.10.2016

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#606 von Kuuki , 08.10.2016 13:24

mamatempo, gut, dass du sie separat gestellt hast. Aber wenn es den anderen Pflanzen gut geht, würde auf keinen Fall die ganze Fensterbank eingiften, sondern erst beobachten.


Für die, die meinen Namen kennen: In Thread-Forumposts würde ich gern Kuuki genannt werden. Danke schön


Kuuki
Kuuki
Mitglied
Beiträge: 958

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#607 von mamatempo , 08.10.2016 15:15

Danke Kuuki.
Werde die anderen dann erstmal nur beobachten.


Lg


mamatempo
mamatempo
Mitglied
Beiträge: 42

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#608 von ghoti , 20.10.2016 23:55

Das Herzblatt einer meiner Phalaenopsis stuartiana-Jungpflanzen hatte einen winzig kleinen, dunklen Fleck, den ich aber nicht weiter beachtet habe - was wohl ein Fehler war. Denn es ging dann ratzfatz und jetzt ist die Stelle deutlich größer geworden, sie ist eingesunken und ein bisschen weich:


Was ist das (ein Pilz?) und was kann ich tun? Momentan sitzt sie mit einer anderen kleinen stuartiana im Gemeinschaftstopf; da sollte sie als allererstes vermutlich ausziehen, oder?


ghoti
ghoti
Mitglied
Beiträge: 86

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#609 von jens , 21.10.2016 00:06

Ich würde beide Pflanzen auf jeden Fall trennen und vereinzeln!
Wenn es meine Phalaenopsis wäre würde ich das Blatt im unteren Bereich abschneiden,
im gesunden Bereich einkürzen.
Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 2.378

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#610 von Kristina , 21.10.2016 08:57

Ich mache es wie Jens, ich kürze solche Blätter auch ein bis in den gesunden Bereich. Danach weiter beobachten.


Liebe Grüße
Kristina


Kristina
Kristina
Mitglied
Beiträge: 243

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#611 von ghoti , 21.10.2016 13:55

Alles klar, dann werde ich das machen. Vielen Dank euch beiden!


ghoti
ghoti
Mitglied
Beiträge: 86

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#612 von Morgaine , 28.10.2016 15:10

Eben kamen meine equestris Kindel an. Doch was ist das auf den Blättern? Pilz, Sonnenbrand oder doch falsche Spinnmilben?


Greetz vom Julchen <p></p>


Morgaine
Morgaine
Mitglied
Beiträge: 351

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#613 von Muffin , 28.10.2016 15:47

Könnte auch ein Kälteschaden sein. Wie ein Pilz finde ich sieht es nicht aus, aber ich kann mich natürlich irren. Ich würde auf jeden Fall den Wischtest machen und die Pflanzen wie immer erst einmal separat stellen. Zum Glück handelt es sich um die ältesten Blätter. Ich würde mir deshalb nicht so große Sorgen machen und einfach weiter beobachten. Wenn es dich optisch sehr stört, kannst du den Teil der Blätter ja entfernen. Sonst sehen die beiden sehr gut aus!
Viel Glück mit deinen Kleinen.


Liebe Grüße,
Miriam


Muffin
Muffin
Mitglied
Beiträge: 298
zuletzt bearbeitet 28.10.2016

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#614 von Morgaine , 28.10.2016 15:49

Wischtest:



Leider kann ichs nicht genau sagen, da die Pflänzchen im Karton mit dem nassen Substrat total durcheinander geschüttelt wurden...


Greetz vom Julchen <p></p>


Morgaine
Morgaine
Mitglied
Beiträge: 351

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#615 von Muffin , 28.10.2016 15:54

Bei der unteren Pflanze sieht es so aus, als würde das Blatt einfach ganz natürlich vergilben. Bei der oberen Pflanze würde ich auf einen alten Sonn- oder Kälteschaden tippen.
Da dein Wischtest nix ergeben hat , würde ich die Pflanzen einfach abwaschen insbesondere die Blätter und neu topfen. Den Wischtest kannst du dann in ein paar Tagen wiederholen.


Liebe Grüße,
Miriam


Muffin
Muffin
Mitglied
Beiträge: 298


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen