Lonis Orchideenforum

RE: Blattveränderungen

#226 von Waldi , 27.08.2012 10:43

Hallo Ihr,

interessante Links hast Du da eingestellt - Danke Heike!
Hab´ mir die Bilder durchgesehen - leider (oder eher Gott sei Dank) passt kein Erscheinungsbild zu den Flecken auf meiner bellina.
Das was Conny schreibt, ist auch eine interesannte Theorie - auch durchaus vorstellbar. Das würde auch erklären, warum es nicht ansteckend zu sein scheint.


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Moderatorin
Beiträge: 2.834

RE: Blattveränderungen

#227 von Solanum , 27.08.2012 10:56

Einen genetischen Defekt kann ich mir nicht als Ursache vorstellen, hab noch nie von einem gehört, der sich so äußert. Wenn es jetzt ein Erscheinungsbild wäre, das völlig anders ist als alle bekannten Erkrankungen, würde ich die Erklärung in Erwägung ziehen, aber es hat ja schon Ähnlichkeit mit Pilz- und Virusinfektionen.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539
zuletzt bearbeitet 27.08.2012

RE: Blattveränderungen

#228 von Waldi , 27.08.2012 16:41

Zitat von Loni im Beitrag #221
Das ist eine gute Idee Markus.
Aber so wie die den Verlauf beschreiben, könnte ich mir das schon so vorstellen, wie es bei unseren Pflanzen ist.
Waldi, würdest du mal Bilder machen und da hin schicken ? Bitte ja ?

Wie gewünscht, hab´ ich heute morgen die Bilder dorthin geschickt. Die Antwort bringt uns aber auch nicht weiter:
Der nette Herr, der mir geantwortet hat, schreibt ich solle mich bitte an den örtlichen Pflanzenschutzdienst oder an die Offizialberatung der Landwirtschaftskammer oder des Landkreises wenden.
Sie würden ausschließlich für professionelle Gartenbauunternehmen arbeiten.
Und... sie dürfen aus rechtlicher Sicht keine Beratung durchführen....

Loni, ich hab´ Dir noch eine PN geschickt...


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Moderatorin
Beiträge: 2.834
zuletzt bearbeitet 27.08.2012

RE: Blattveränderungen

#229 von Loni , 27.08.2012 17:05

Danke Waldi.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401

RE: Blattveränderungen

#230 von Markus , 27.08.2012 22:34

Also doch Obi?


MfG Markus


Markus
Markus
Administrator
Beiträge: 4.122
zuletzt bearbeitet 27.08.2012

RE: Blattveränderungen

#231 von Waldi , 28.08.2012 08:45

War immer noch nicht bei Obi - ist aber vorgemerkt...
Bis gestern wusste ich noch gar nicht, dass es einen örtlichen Pflanzenschutzdienst und eine Offizialberatung der Landwirtschaftskammer oder des Landkreises gibt.


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Moderatorin
Beiträge: 2.834

RE: Blattveränderungen

#232 von Pandora , 04.10.2012 08:48

Habe auch 3 Ex. die Blattveränderungen haben. Sie hängen alle bei mir an der Südseite. Alle drei hatten kein Kontakt miteinander. Aber alle anderen sind gesund.
Die Frage halt, ob es zu sonnig ist, zuviel Wasser oder Dünger...Fenster auf Kippe....(rauche am Fenster) Alle drei basteln an Knospen an den BT. Die Ambo für 5 Euro damals von Schwerte sah ja von Anfang an nicht so dolle aus. Aber mich stört das nicht. Hab mal Fotos gemacht.
Werde die drei mal weiter beobachten. (Wurzeln alle in Ordnung, Tierchen keine entdeckt...mit Lupe geschaut)




Pandora
Pandora

RE: Blattveränderungen

#233 von nise , 04.10.2012 09:58

Nicole-wann hast du die Ambo erworben?


nise
nise

RE: Blattveränderungen

#234 von # Andrea # , 04.10.2012 11:33

Ich bin zwar nen Küken, aber auf Bild 2 sieht es aus wie Spinnmilben an dem Blattrand, gehabt oder grad aktuell.


LG Andrea
Feierabend-Blümchenbetüttler


# Andrea #
# Andrea #
Mitglied
Beiträge: 335

RE: Blattveränderungen

#235 von nise , 04.10.2012 11:52

Genau, auf Bild 2 erinnern mich die braunen Flecken an Spinnmilben.

Bild 1 und 3 an meine Ambonosa. Die Blattveränderungen sind immer mehr geworden - ich habe sie entsorgt. Hatte zu viel Angst vor einer Ansteckung.
Die Amobonsa hatte ich letztes Jahr während unserer Treffens bei Schwerte gekauft - daher meine Frage, wann du sie geholt hast.


nise
nise

RE: Blattveränderungen

#236 von Loni , 04.10.2012 13:02

Was mich schockiert, sind die kreisrunden Flecken.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401

RE: Blattveränderungen

#237 von Jensli , 04.10.2012 13:12

Bei aller Trauer über den Verlust, aber bei solch einem Schadbaild wäre die Pflanze längst in die Biotonne gewandert, die sieht wirklich sehr verdächtig aus.


Jensli
Jensli

RE: Blattveränderungen

#238 von Pandora , 04.10.2012 13:12

Zitat von nise im Beitrag #233
Nicole-wann hast du die Ambo erworben?



Ja letztes Jahr Schwerte bei unserem Treffen!
Also auf Bild 2...ich habe alles abgesucht nach Ungeziefer! Nix gefunden!!! Mit großer Lupe! Da muß doch was zu sehen sein?? Ich würde die dann auch sofort wegschmeissen!!


Pandora
Pandora

RE: Blattveränderungen

#239 von nise , 04.10.2012 13:13

Genau, ambos gibts ja wie Sand am Meer....


nise
nise

RE: Blattveränderungen

#240 von Pandora , 04.10.2012 13:14

Zitat von Jensli im Beitrag #237
Bei aller Trauer über den Verlust, aber bei solch einem Schadbaild wäre die Pflanze längst in die Biotonne gewandert, die sieht wirklich sehr verdächtig aus.

Meine auch Jensli?


Pandora
Pandora


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen