Lonis Orchideenforum

RE: Schädlingsbildersammlung

#106 von Syn333 , 19.04.2016 19:43

Ich stimme Jens da voll und ganz zu!


Liebe Grüße
Sandra


Syn333
Syn333
Mitglied
Beiträge: 2.339

RE: Schädlingsbildersammlung

#107 von jens , 19.04.2016 19:45

Habe gerade mal gegoogelt,der kleine könnte ein Zwergfüßler sein!
Er wird bis 0,9cm lang und ernährt sich von verrottenden Pflanzenteilen.
Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 2.378

RE: Schädlingsbildersammlung

#108 von Marle , 19.04.2016 20:11

Na, da bin ich aber froh!
Das Vieh war so schnell!
Da brauche ich ja nichts zu unternehmen!

@Petra
Ich habe mit Careo sehr gute Erfahrungen gemacht. Es soll für Blüten nicht schädlich sein!
Ich drücke auch die Daumen!!!

LG
Marle



Marle
Marle
Mitglied
Beiträge: 319

RE: Schädlingsbildersammlung

#109 von Petra2 , 19.04.2016 20:13

Danke Marle.
Na zum Glück musst du ja nix unternehmen.


LG Petra
http://www.smilies.4-user.de/include/Fru...-smilies-36.gif


Petra2
Petra2
Besucher
Beiträge: 645

RE: Schädlingsbildersammlung

#110 von Linda , 19.04.2016 22:30

@Petra2 ich würde dir dringend raten alle Blüten deiner Orchis zu kappen. AUch wenn es schlimm ist. Blütenthripse bekommt man nur sehr schwere los, @Katjes kann dir dazu bestimmt noch einen schlauen Rat dazu geben


Liebe Grüße Linda


Linda
Linda
Mitglied
Beiträge: 1.303

RE: Schädlingsbildersammlung

#111 von Katjes , 19.04.2016 22:40

Petra, ums kappen wirst du nicht herum kommen. Hab damals vor 2 Jahren fast geheult, als ich alles abschneiden musste, die machen einem jede Freude kaputt, wenn es sich ausbreitet schaffen es die BTs nicht mal über 1cm, dann sind sie schon zerfressen. Und wenn sie sich vermehren gehen sie irgendwann auch an die Pflanzen. Ich rate dir dringend zu handeln. Alle Blüten ab, und 6 Wochen lang wöchentlich aus einer Kombination mit Neem und Spinosad (Ultima) spritzen und dabei alle Pflanzenteile benetzen! Es gibt viele Resistenzen bei den Viechern, gegen diese Mittel allerdings nicht. So hab ich sie damals losgekriegt. Die hätten meinen ganzen Bestand ausrotten können.


Viele Grüsse, Katjes


Katjes
Katjes
Mitglied
Beiträge: 495

RE: Schädlingsbildersammlung

#112 von Petra2 , 19.04.2016 22:51

Oh je...
Aber ich Danke euch für eure Tipps.

Eine Frage hätte ich noch: Nur die Blüten oder auch die ganzen Blütentriebe ab?
Boo, mir wird gerade ganz komisch...


LG Petra
http://www.smilies.4-user.de/include/Fru...-smilies-36.gif


Petra2
Petra2
Besucher
Beiträge: 645

RE: Schädlingsbildersammlung

#113 von Petra2 , 20.04.2016 17:37

Noch 2 Schadbilder zu den vermuteten Kalifornischen Blütenthrips.




LG Petra
http://www.smilies.4-user.de/include/Fru...-smilies-36.gif


Petra2
Petra2
Besucher
Beiträge: 645

RE: Schädlingsbildersammlung

#114 von Katjes , 23.04.2016 17:54

Petra, die BTs habe ich damals gelassen, aber unbedingt ebenfalls komplett mit benetzen. Bei den Phals ging es damals, die Vandeen hat es viel schlimmer erwischt!


Viele Grüsse, Katjes


Katjes
Katjes
Mitglied
Beiträge: 495

RE: Schädlingsbildersammlung

#115 von Petra2 , 23.04.2016 18:09

Danke Katjes.
Ist ja nicht schön, dass du die elenden Biester auch hattest.
Morgen sind alle dran mit Spruzit.
Ich muss gestehen, dass ich es bei meiner angeblichen stuartiana noch nicht fertig gebracht habe, alle Blüten zu kappen.
Das soll aber auf keinen Fall bedeuten, dass ich deinen Ratschlag nicht ernst nehme!
Ich habe erst mal "nur" alle betroffen Blüten mit Schaden entsorgt, sie steht separat und wird täglich mehrfach mit Lupe beäugt. Seit 3 Tagen habe ich kein Vieh mehr entdeckt, was ja nicht bedeutet, dass die nächste Generation nicht schon im Anmarsch ist.
Ab Montag geh ich wieder arbeiten, da habe ich dann eh keine Zeit mehr für mehrmaliges absuchen, somit werd ich dann wohl den Rest auch noch abschnibbeln.

Ich habe mir jetzt noch Blautafeln besorgt und verteilt, für mehr Luftfeuchtigkeit mit Blumenkasten Untersetzern gesorgt und nun hoffe ich, dass alle Maßnahmen schnellstens wirken.


LG Petra
http://www.smilies.4-user.de/include/Fru...-smilies-36.gif


Petra2
Petra2
Besucher
Beiträge: 645

RE: Schädlingsbildersammlung

#116 von Petra2 , 10.05.2016 17:49

Kurzes Update:
Ich habe jetzt keine Biester mehr gefunden.
Hab jetzt 4 Behandlungen getätigt und werde, für den Fall der Fälle, eine noch am kommenden Sonntag machen.
Die Orchis die jetzt zur Blüte gekommen sind, haben keine Fraßschäden.

Eine Mini- Nopse ist dabei hops gegangen, die hat einfach innerhalb von 3 Tagen alle 6 Blätter geworfen.
Aber ich weiß ja nicht wirklich, ob es an der Behandlung lag, oder sie es auch so gemacht hätte. Nicht schön, aber verschmerzbar.

Danke noch mal für eure hilfreichen Tipps und das Daumen drücken!


LG Petra
http://www.smilies.4-user.de/include/Fru...-smilies-36.gif


Petra2
Petra2
Besucher
Beiträge: 645
zuletzt bearbeitet 10.05.2016

RE: Schädlingsbildersammlung

#117 von mirri , 30.06.2017 09:22

Ich habe schön blöd aus der Wäsche gekuckt, als innerhalb von zwei Tagen die frischen Wurzeln einer walkeriana im Garten abgeknabbert wurden. Das gleiche passierte mit einer intermedia Es würden einige Orchideen draußen im Garten hängen, aber nur diese beiden zeigen solche Schäden.



Will jemand raten, welches Insekt dafür verantwortlich ist? Ich kann gerne einen Tipp geben, beides sind reine Alba-Formen.


glg mirri


mirri
mirri
Mitglied
Beiträge: 340

RE: Schädlingsbildersammlung

#118 von jens , 30.06.2017 09:34

Nach Schnecke und Raupe sieht das nicht aus!
Wespen knabbern hin und wieder an Pflanzen rum,warum weiß ich leider nicht.
Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 2.378

RE: Schädlingsbildersammlung

#119 von mirri , 30.06.2017 10:25

Die Übeltäter sind Wespen. Ich nehme an, dass sie es für eine exquisite Behausung als Baumaterial verwenden.


glg mirri


mirri
mirri
Mitglied
Beiträge: 340

RE: Schädlingsbildersammlung

#120 von Waldi , 02.07.2017 12:17

Wespen?

Das hab' ich noch nie gesehen, wobei es schon vorstellbar ist. Wespen schaben oft Holz für ihr Nestmaterial ab. Aber an Pflanzen oder Wurzeln hab ich noch nie was gesehen. Darauf wäre ich 100 Jahren nicht gekommen.


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Moderatorin
Beiträge: 2.834
zuletzt bearbeitet 02.07.2017


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen