Lonis Orchideenforum

RE: Schädlingsbildersammlung

#76 von Linda , 18.01.2014 14:01

Wenn du andere Pflanzen im Tauchwasser einer mit Wollläusen befallenen Pflanze tauchst, dann auf jeden Fall. Die Biester sitzen auch im Substrat.


Liebe Grüße Linda


Linda
Linda
Mitglied
Beiträge: 1.303

RE: Schädlingsbildersammlung

#77 von Solanum , 18.01.2014 14:02

Ja, davon muß man bei allen Schädlingen und Keimen ausgehen. Es ist ein Risiko, deswegen tauchen manche auch nur die Orchideen gemeinsam, die nebeneinander auf der Fensterbank stehen und eh der Gefahr ausgesetzt sind, einander anzustecken. Oder man taucht alle einzeln in ihren eigenen Übertöpfen.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Schädlingsbildersammlung

#78 von Blütchen , 18.01.2014 14:25

Vielen Dank für die Antwort dann war meine Idee mir einen Drucksprüher zu kaufen wohl doch nicht so falsch!
Dann können sie sich nicht mehr gegenseitig anstecken nachdem ich die befallenen nun behandelt habe.


Liebe Grüße,

Isabel

Was der Sonnenschein für die Blumen ist,
das sind die lachenden Gesichter für die Menschen


Blütchen
Blütchen
Mitglied
Beiträge: 137

RE: Schädlingsbildersammlung

#79 von Michaela , 18.01.2014 16:27

Soweit ich weiß, sitzen die auch im Substrat. Also: JA!


Liebe Grüße
Michaela


Michaela
Michaela
Mitglied
Beiträge: 1.296

RE: Schädlingsbildersammlung

#80 von Kuuki , 16.04.2014 23:36

In meinem MGH und zum Glück bisher nur dort habe ich einige wenige Milben gefunden. Sie sind rötlich, gut einen halben Millimeter groß, haben einen deutlichen Rüssel, befinden sich im Substrat und die Pflanzen zeigen (noch?) keine besonderen Schäden. Wenn sie wollen, sind sie sehr schnell, ich dachte erst, sie springen. Ich kenne mich überhaupt nicht mit Milben aus und traue mir nicht zu, sie einzuordnen, obwohl ich natürlich schon gesucht habe und auch hier im Thread Milbenbilder zu sehen sind.
Ich hoffe, eine Diagnose ist anhand der Fotos möglich, dankbar wäre ich auch für einen Rat, was da zu tun ist. Entschuldigt die geringe Größe und Qualität der Fotos.

Viele Grüße
Kuuki




Für die, die meinen Namen kennen: In Thread-Forumposts würde ich gern Kuuki genannt werden. Danke schön


Kuuki
Kuuki
Mitglied
Beiträge: 958

RE: Schädlingsbildersammlung

#81 von Markus , 17.04.2014 06:39

Ich denke das sind Raubmilben, Kuuki.

Andere Schädlinge: Was hilft gegen Wurzelmilben?


MfG Markus


Markus
Markus
Administrator
Beiträge: 4.122

RE: Schädlingsbildersammlung

#82 von konstanze , 17.04.2014 12:13

Raubmilben sind ja Nutztierchen
Ich würde die nicht vernichten wollen...aber was kann man tun beim Tauchen oder Giessen, um die kleinen Nützlinge nicht hinweg zu spülen ???


viele liebe Güße
von
konstanze


[url]http://www.smileygarden.de/smilie/Tiere/383.gif[/URL]


konstanze
konstanze
Besucher
Beiträge: 486

RE: Schädlingsbildersammlung

#83 von Markus , 17.04.2014 13:38

Also bei mir haben sie sich auch so immer gut gehalten auch ganz ohne Vorsichtsmaßnahmen.


MfG Markus


Markus
Markus
Administrator
Beiträge: 4.122
zuletzt bearbeitet 17.04.2014

RE: Schädlingsbildersammlung

#84 von Kuuki , 17.04.2014 14:51

Danke Markus, das war natürlich meine absolute Wunschantwort
Vor dem Tauchen kann ich sie leider nicht bewahren, ich frage mich aber eher, was sie rauben wollen. Hier gibt's zur Zeit glücklicherweise nicht viel Auswahl an Krabblern, reicht wahrscheinlich gerade für die vier.


Für die, die meinen Namen kennen: In Thread-Forumposts würde ich gern Kuuki genannt werden. Danke schön


Kuuki
Kuuki
Mitglied
Beiträge: 958
zuletzt bearbeitet 17.04.2014

RE: Schädlingsbildersammlung

#85 von Markus , 17.04.2014 15:08

Gern geschehen.

Ich frag mich auch was die bei mir fressen, ab und zu sehe ich mal eine einzelne Trauermücke, ob das ein Flüchtling ist der den Milben entkommen ist?


MfG Markus


Markus
Markus
Administrator
Beiträge: 4.122
zuletzt bearbeitet 17.04.2014

RE: Schädlingsbildersammlung

#86 von Kuuki , 20.07.2014 13:45

Reicht evtl. jemandem dieses Bild zur Bestimmung?
Ca. 2mm Körperlänge plus Fühler, die auf dem Foto recht lang wirken, am Tier kamen sie mir kürzer vor. Läuft recht schnell.

Viele Grüße
Kuuki


Für die, die meinen Namen kennen: In Thread-Forumposts würde ich gern Kuuki genannt werden. Danke schön


Kuuki
Kuuki
Mitglied
Beiträge: 958

RE: Schädlingsbildersammlung

#87 von Kathleen , 30.07.2014 16:52

@Kuuki weißt Du denn mittlerweile was es ist, oder hast Du irgendwelche Schäden entdecken können?
Hab in meinem Terrarium vorhin auch sowas flitzen sehen.


Liebe Grüße Kathleen [url]http://www.smilies.4-user.de/include/Girls/smilie_girl_056.gif[/url]


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 1.459

RE: Schädlingsbildersammlung

#88 von Kuuki , 30.07.2014 20:12

Hallo Katy, ich weiß es leider immer noch nicht. Sie sind auch nicht massenhaft unterwegs und Schäden gibt es glücklicherweise auch keine, die ich ihnen zuordnen könnte. Ich vermute, es sind keine typischen Orchideenschädlinge sondern Substratbewohner. Ich habe sie unter dem Topf erwischt...


Für die, die meinen Namen kennen: In Thread-Forumposts würde ich gern Kuuki genannt werden. Danke schön


Kuuki
Kuuki
Mitglied
Beiträge: 958

RE: Schädlingsbildersammlung

#89 von Tosh , 30.07.2014 20:18

Mein erster Gedanke war Springschwanz, die gibt es auch in schwarz


bluuuumige Grüße Sabrina
>>Fotos<<


Tosh
Tosh
Besucher
Beiträge: 339

RE: Schädlingsbildersammlung

#90 von Markus , 30.07.2014 20:37

Ich denke auch das es Springschwänze sind. Die Bilder im Netz sind identisch mit deinem.


MfG Markus


Markus
Markus
Administrator
Beiträge: 4.122


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen