Lonis Orchideenforum

RE: Schädlingsbildersammlung

#61 von Michaela , 04.08.2013 13:21

Danke, ein paar habe ich schon neu getopft. Aber alle gleichzeitig schaffe ich ja nie! Ich müsste in jeden reinschauen und das dann kistenweise ... Meine Nerven!
Mich würde interessieren, ob Harald/Ricci damit leben kann, oder ob er sie losgeworden ist.


Liebe Grüße
Michaela


Michaela
Michaela
Mitglied
Beiträge: 1.296

RE: Schädlingsbildersammlung

#62 von Sandra , 04.08.2013 16:58

Hey Leute!
Ich hab heute Thripse an einigen meiner Lieblinge entdeckt !
Hab gleich mit dem Orchideen Schädlingsfrei Lizetan AF von Bayer gesprüht, das hat super funktioniert, nach ner halben Stunde ca hab ich die toten Viecher abgesammelt !

Bin euch zu Dank verpflichtet, denn ohne eure Bilder hätte ich garni gewusst was das ist!! Weiter vorne gibt es schon Bilder von erwachsenen Tieren und auch von den Larven! Ich dachte ich stell mal Fotos vom dazugehörigen Schadbild rein!

Hier die angezapfte Blüte einer Phal. auf dem 2. Bild sitz auch so ein kleines Viech noch dran...





Und die Blätter der jungen Dendro Triebe scheinen auch zu schmecken



Zum Glück sind diese Biester ni so hartnäckig.

@Michaela: ich glaub ni das du unbeding alle gleichzeitig umtopfen musst, sooo schnell werden die doch nicht auf den nächsten Topf über gehen, oder .


Liebe Grüße
Sandra


Sandra
Sandra
Besucher
Beiträge: 78

RE: Schädlingsbildersammlung

#63 von Michaela , 04.08.2013 17:09

Sorry, ich glaube ich habe das hier falsch eingestellt. Liebe Mods, könnt ihr ggf. Post # 59 als neuen Thread "Sind das Hundertfüßer-Babys und wie werde ich sie wieder los?" einstellen und hier unter "Schädlingsbilder" löschen?


Liebe Grüße
Michaela


Michaela
Michaela
Mitglied
Beiträge: 1.296
zuletzt bearbeitet 04.08.2013

RE: Schädlingsbildersammlung

#64 von Markus , 04.08.2013 19:40

Michaela, eröffne einfach einen neuen Thread und kopier den Post #59 hinein. Die anderen Threads kann ich dann dorthin verschieben. In deinem Namen einen Thread eröffnen geht leider nicht.


MfG Markus


Markus
Markus
Administrator
Beiträge: 4.122

RE: Schädlingsbildersammlung

#65 von bernhardw , 22.09.2013 23:49

Hat jemand Erfahrung mit diesen netten roten Tierchen??


Viele Grüße

Bernhard


bernhardw
bernhardw
Mitglied
Beiträge: 219

RE: Schädlingsbildersammlung

#66 von Hortensia , 23.09.2013 00:23

Hallo Bernhard

Ich glaube das ist eine rote Samtmilbe.
Soweit ich weiss ist die harmlos, oder sogar nützlich weil sie Spinnmilben fressen sollen...

Viele Grüsse
Hortensia


Hortensia
Hortensia

RE: Schädlingsbildersammlung

#67 von konstanze , 06.10.2013 00:27

Habe mir gerade den ganzen Fred angesehen....ach wie ist das alles eklig
Aber es ist trotzdem sehr hilfreich !!!!
Danke


viele liebe Güße
von
konstanze


[url]http://www.smileygarden.de/smilie/Tiere/383.gif[/URL]


konstanze
konstanze
Besucher
Beiträge: 486

RE: Schädlingsbildersammlung

#68 von Mara , 11.10.2013 10:22

An einer abgestorbenen Wurzel entdeckt, was kann das jetzt wieder sein?



Bis bald!
Mara


Mara
Mara

RE: Schädlingsbildersammlung

#69 von Caro , 11.10.2013 11:05

Trotz der Winzigkeit sieht mir das sehr nach Collembolen aus. Die Körperform spricht dafür. Die sind harmlos, ernähren sich von abgestorbenen Pflanzenteilen - passt ja zur toten Wurzel.


Caro
Caro

RE: Schädlingsbildersammlung

#70 von Mara , 11.10.2013 11:07

Danke Caro!

Bis bald!
Mara


Mara
Mara

RE: Schädlingsbildersammlung

#71 von Martin , 11.10.2013 15:56

Ja, Springschwänze könnten es sein. Die sprechen fast immer für zu nasses Substrat!


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.769

RE: Schädlingsbildersammlung

#72 von Mara , 12.10.2013 22:09

Ja, Martin, ich will jetzt in größeren Abständen gießen.
Es ist doch schon kühl in der Wohnung. Aber nicht so, dass wir am Tage heizen müssen. Das Substrat bleibt länger feucht als bisher.
Wenn mehr geheizt wird, ist es wieder anders,dann auch noch von Raum zu Raum unterschiedlich.

Bis bald!
Mara


Mara
Mara
zuletzt bearbeitet 12.10.2013 22:10

RE: Schädlingsbildersammlung

#73 von Ricci , 12.10.2013 23:03

Zitat von Michaela im Beitrag #61
Mich würde interessieren, ob Harald/Ricci damit leben kann, oder ob er sie losgeworden ist.


@Michaela
Habe schon länger keine mehr in meinen Vitrinen gesehen, keine Ahnung, warum sie wieder verschwunden sind.
Ist wie mit Kugelmilben: erst hat man Massen und dann sieht man lange nicht mehr eine einzige.


Mach Urlaub bei Ricci und Meo in Thailand: Klick hier


Ricci
Ricci
Mitglied
Beiträge: 758

RE: Schädlingsbildersammlung

#74 von Michaela , 12.10.2013 23:21

Das ist interessant! Ich hatte Untersetzer unter einige betroffene Pflanzen gestellt und finde nun tote "Würmchen" in den Untersetzern. Anscheinend gefällt es ihnen nicht bei meinen Kulturbedingungen - sehr schön!


Liebe Grüße
Michaela


Michaela
Michaela
Mitglied
Beiträge: 1.296

RE: Schädlingsbildersammlung

#75 von Blütchen , 18.01.2014 13:56

Ich habe da mal eine Frage sind denn Wolläuse übertragbar durch das tauchen der Orchideen?

LG Isabel


Liebe Grüße,

Isabel

Was der Sonnenschein für die Blumen ist,
das sind die lachenden Gesichter für die Menschen


Blütchen
Blütchen
Mitglied
Beiträge: 137


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen