Lonis Orchideenforum

RE: Schädlingsbildersammlung

#46 von Loni , 04.04.2012 01:00

Na also geht doch !

Danke Peter.

Ist aber schon irre, was so kleine Tierchen im Stande sind zu tun.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401

RE: Schädlingsbildersammlung

#47 von Solanum , 04.04.2012 11:26

Da ist ja eine ganze Familie unterwegs! Danke für die Info, Peter! Sowas habe ich an meiner Podangis nicht gesehen, aber ich frage mich jetzt, ob das Teil in der Blattachsel meiner Vanda sowas sein könnte...


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Schädlingsbildersammlung

#48 von Solanum , 12.04.2012 22:48

Hm, mittlerweile bin ich nicht mehr so überzeugt, daß die Kleinen harmlos sind. Habe auf meiner Aerangis rhodosticta welche rumwuseln sehen, und die hatte ein gammliges Blatt, und auf einer meiner beiden kleinen parishiis, und zwar ausgerechnet auf der, die schon seit Ewigkeiten ein Mini-Herzblatt hat, das steckengeblieben ist, und die keinen Deut gewachsen ist in den letzten 1,5 Jahren. Auf der Pflanze habe ich ein Nest gefunden:



Kann natürlich sein, daß die Staubläuse nur Nutznießer einer schädlichen Situation / eines Befalls sind, aber zumindest sind sie doch mit Schäden assoziiert.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Schädlingsbildersammlung

#49 von Pantöffelchen , 08.05.2012 23:08

uuuaaahh, das sind ja hübsche Fotos fürs Familienalbum... aber hier fehlt noch was:

Häuschen von unten:


Uploaded with ImageShack.us

und einmal umgedreht, da schaut sie auch heraus (ist doch eigentlich ganz niedlich, die Kleine):


Uploaded with ImageShack.us

Größenvergleich mit einem Streichholz


Uploaded with ImageShack.us

und noch ein hübsches Tierchen, das sich auf einer Gelbtafel verfangen hat:


Uploaded with ImageShack.us
Da ich mir nicht so ganz sicher bin, um was es sich handelt, sage ich dazu nichts...


Liebe Grüße
Ute


Pantöffelchen
Pantöffelchen
Mitglied
Beiträge: 855

RE: Schädlingsbildersammlung

#50 von Kuuki , 29.06.2012 23:14

Mein Freund schickte mir diese Bilder von Schädlingen auf seiner Lc., Größe ca. 1mm, recht schnell. Sitzen auf der Blüte und saugen sie aus, sie wird silbern/durchsichtig. Dachte erst an Thripslarven. Das Schwarze wäre dann wohl etwas anderes... Was sagt ihr?

Viele Grüße
Kuuki

War alles gar nicht so einfach herauszufinden: "Sind sie schnell?" - "Naja, ich komm schon hinterher." ... "Wieviele Beine haben sie?" "Vier."

Die Lc. ist gelb, wie hier auch schön zu erkennen:





Für die, die meinen Namen kennen: In Thread-Forumposts würde ich gern Kuuki genannt werden. Danke schön


Kuuki
Kuuki
Mitglied
Beiträge: 958

RE: Schädlingsbildersammlung

#51 von Ruediger , 29.06.2012 23:21

Zitat von Kuuki im Beitrag #50
Dachte erst an Thripslarven.




Beste Grüße

Rüdiger


Ruediger
Ruediger
Mitglied
Beiträge: 759

RE: Schädlingsbildersammlung

#52 von *Heike* , 30.06.2012 14:47

Hab auch noch ein paar hübsche Bilder.
Milben


Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us

Schildläuse


Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us

und noch was zum kuscheln, Wollläuse


Uploaded with ImageShack.us


LG Heike

Was der Sonnenschein für die Blumen ist, dass sind lachende Gesichter für die Menschen.


*Heike*
*Heike*
Mitglied
Beiträge: 1.078
zuletzt bearbeitet 30.06.2012

RE: Schädlingsbildersammlung

#53 von Ruediger , 30.06.2012 15:04

Zitat von Deay im Beitrag #52
Hab auch noch ein paar hübsche Bilder, wahrscheinlich Weichhautmilben.



Nein, die wirst Du kaum mit einem normalem Foto fotografieren können.
0,1-0,3 mm groß
Auch sitzen sie gerne an Stellen die nicht einsehbar sind, Herz der Pflanze, Ansatz des Bt.


Beste Grüße

Rüdiger


Ruediger
Ruediger
Mitglied
Beiträge: 759

RE: Schädlingsbildersammlung

#54 von *Heike* , 30.06.2012 15:13

So klein waren sie dann auch wieder nicht. So ca. 1- 1,5mm. Danke das du drauf hingewiesen hast.


LG Heike

Was der Sonnenschein für die Blumen ist, dass sind lachende Gesichter für die Menschen.


*Heike*
*Heike*
Mitglied
Beiträge: 1.078

RE: Schädlingsbildersammlung

#55 von Loni , 30.06.2012 16:34

Igittigitt Heike, das ist ja gruselig !!!

Was sind das dann für Tiere ?


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401

RE: Schädlingsbildersammlung

#56 von Kuuki , 01.07.2012 18:22

@Rüdiger: Danke
@Heike:


Für die, die meinen Namen kennen: In Thread-Forumposts würde ich gern Kuuki genannt werden. Danke schön


Kuuki
Kuuki
Mitglied
Beiträge: 958

RE: Schädlingsbildersammlung

#57 von nise , 01.07.2012 21:54

Zitat von Ruediger im Beitrag #51
Zitat von Kuuki im Beitrag #50
Dachte erst an Thripslarven.






Man, was die Vergrößerung doch ausmacht.
Hatte mal die gleichen Tierchen eingestellt, aber vuel kleiner und ungenauer...
Da wusste man es nicht so genau.
Aber die üblichen Schädlinfsmittel haben geholfen.

Kuuki- richtig gut einspritzen, die Viecher verstecken sich in den Blattachseln.

@Heike- Wie kann denn sowas kommen? So viele!!!
bäh....


nise
nise

RE: Schädlingsbildersammlung

#58 von *Heike* , 01.07.2012 21:56

Wie so was passieren kann versteh ich auch nicht.... Das sind auch nicht meine Pflanzen gewesen.
Meine Mutter hat sich um die Pflanzen einer bekannten gekümmert und dann diese Nopsen gesehen....
Sie hat der Besitzerein gerraten, die Dinger sofort in die Tonne zu hauen.....


LG Heike

Was der Sonnenschein für die Blumen ist, dass sind lachende Gesichter für die Menschen.


*Heike*
*Heike*
Mitglied
Beiträge: 1.078

RE: Schädlingsbildersammlung

#59 von Michaela , 04.08.2013 11:04

Nun habe ich die wohl auch. Ich dachte erst es wäre Nachwuchs von Hundertfüßern? Davon habe ich nämlich zwei gefunden.



Harald hatte sie hier schon gezeigt

Schädlingsbildersammlung (2)

Vermehren sich tatsächlich gut. Wird man die auch irgendwie wieder los? Ricci hatte ja vermutet, dass er sich eventuell auch von Kork ernährt. Korkschrot habe ich in mehreren Töpfen! Und die Viecher auch. Das zersetzte Substrat rieselt unten aus den Töpfen raus!! Ich würde sie sehr gerne wieder loswerden!!


Liebe Grüße
Michaela


Michaela
Michaela
Mitglied
Beiträge: 1.296

RE: Schädlingsbildersammlung

#60 von Sandra , 04.08.2013 12:58

Hi Michaela !
Angeblich soll umtopfen schon helfen, dabei die Wurzeln auch gleich richtig gründlich abwaschen.
Ich würde auch gleich zu neuen Töpfen greifen oder die Alten richtig gut ausspülen, denn die Tierchen können sich wohl sehr gut in den kleinsten Ritzen verstecken .
Ich drück dir die Daumen das du sie los wirst!


Liebe Grüße
Sandra


Sandra
Sandra
Besucher
Beiträge: 78


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen