Lonis Orchideenforum

An Aus

RE: Macodes sanderiana + Dossinia marmorata

#31 von Phil , 05.10.2014 00:19

Eine schöne Zeichnung zu Dossinia marmorata habe ich hier gefunden:

http://biodiversitylibrary.org/page/35806291



Phil
Phil
Mitglied
Beiträge: 391

RE: Macodes sanderiana + Dossinia marmorata

#32 von Kathleen , 21.12.2014 10:59

Sie blüht jetzt, hoffentlich gibt die Blüte jetzt die richtige Identität preis.
Dossinia würde ich sagen, oder?




Liebe Grüße Kathleen [url]http://www.smilies.4-user.de/include/Girls/smilie_girl_056.gif[/url]


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 1.459
zuletzt bearbeitet 21.12.2014

RE: Macodes sanderiana + Dossinia marmorata

#33 von cantiga , 22.04.2015 17:22

Hier auch meine zwei Schmuckies, die Dossinia pflege ich seit etwa einem Jahr, die Sanderiana ist dagegen ein Neuzugang.


Ich glaube, die Unterschiede sieht man relativ gut.


Gruß
Svetoslav


cantiga
cantiga
zuletzt bearbeitet 22.04.2015 17:29

RE: Macodes sanderiana + Dossinia marmorata

#34 von ghoti , 24.08.2016 16:18

Ich werde im wahrsten Sinne des Wortes grün vor Neid, wenn ich eure Dossinias sehe. Meine ist nämlich eher rötlich-bräunlich; von dem schönen grünen Schimmer und der tollen Zeichnung (fast) keine Spur... Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Bei Erhalt im April sah sie so aus:



Auch die zwei neuen Blätter, die sie bei mir geschoben hat, sehen genauso aus.


ghoti
ghoti
Mitglied
Beiträge: 89

RE: Macodes sanderiana + Dossinia marmorata

#35 von Waldi , 24.08.2016 23:13

Kann es sein, dass es am Standort liegt - also je nach vorhandener oder auch nicht vorhandener Sonneneinstrahlung?

Evtl. gibt es auch unterschiedliche Blattfärbungen - das weiß ich aber leider auch nicht.


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Moderatorin
Beiträge: 2.888

RE: Macodes sanderiana + Dossinia marmorata

#36 von ghoti , 25.08.2016 20:07

An die Lichtverhältnisse hatte ich auch schon gedacht. Entsprechend der Angaben aus Schwerte hatte ich sie bisher halbschattig und ohne direkte Sonne am Nordost-Fenster zu stehen.

Ansonsten habe ich vorhin im Netz dieses Foto gefunden, das eine dayii-Variante zeigt, deren Blätter sich von den hier gezeigten unterscheiden. Offensichtlich gibt es also wirklich verschiedene Blattfärbungen. Ich werde es trotzdem mal mit einem helleren Standort versuchen und mich überraschen lassen, wie die nächsten Blätter aussehen.


ghoti
ghoti
Mitglied
Beiträge: 89

RE: Macodes sanderiana + Dossinia marmorata

#37 von Waldi , 25.08.2016 22:53

Wenn ich mir die Bilder im Internet so anschaue, würde ich schon auch vermuten, dass es verschiedene Farbformen gibt.

Sei aber vorsichtig mit dem helleren Standort - denke nicht, dass sie viel Sonne verträgt.


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Moderatorin
Beiträge: 2.888

RE: Macodes sanderiana + Dossinia marmorata

#38 von ghoti , 26.08.2016 12:58

Ja, ich passe auf. Hab sie jetzt auf der Südwest-Seite zu stehen, aber so, dass sie weiterhin keine direkte Sonne abbekommt. Denn auch wenn ich ihre Blätter nicht besonders hübsch finde: Mit Sonnenbrand würden sie mir noch weniger gefallen.


ghoti
ghoti
Mitglied
Beiträge: 89

RE: Macodes sanderiana + Dossinia marmorata

#39 von ghoti , 20.09.2016 18:41

Auch wenn der Standortwechsel noch nicht mal einen Monat her ist und deshalb noch nicht all zu viel Auswirkung auf meine Dossinia gehabt haben dürfte: Die neueren Blätter schimmern jetzt (wenn auch rötlich und nicht grünlich) und sie schiebt einen Blütentrieb, der rasant wächst!


ghoti
ghoti
Mitglied
Beiträge: 89

RE: Macodes sanderiana + Dossinia marmorata

#40 von ghoti , 19.12.2016 19:15

Seit mehr als sechs Wochen blüht meine Dossinia nun an ihrem gut 45 cm langen Blütentrieb und da erst die Hälfte der rund 60 Blüten verblüht ist, werde ich mich wohl noch eine Weile an ihr erfreuen können.




ghoti
ghoti
Mitglied
Beiträge: 89

RE: Macodes sanderiana + Dossinia marmorata

#41 von ghoti , 12.03.2017 13:39

Einen Monat nach Ende der Blüte habe ich an meiner Dossinia marmorata das hier entdeckt:


Werden das Neutriebe?


ghoti
ghoti
Mitglied
Beiträge: 89

RE: Macodes sanderiana + Dossinia marmorata

#42 von Orchidarium , 12.03.2017 14:13

Ja, das müßten NT sein, denn diese Arten blühen aus dem Zentrum des aktiven Triebes.


Gruss von Bernhard


Orchidarium
Orchidarium
Mitglied
Beiträge: 557

RE: Macodes sanderiana + Dossinia marmorata

#43 von ghoti , 12.03.2017 15:34

Dass es keine BT sind, weiß ich, denn sie hat ja gerade erst geblüht (siehe Fotos weiter oben ). Ich wusste nur nicht, wie NT aussehen und wo sie austreiben, da die Pflanze bisher eintriebig war. Aber das ändert sich jetzt ja offensichtlich.


ghoti
ghoti
Mitglied
Beiträge: 89

RE: Macodes sanderiana + Dossinia marmorata

#44 von ghoti , 30.11.2017 23:52

Der Neutrieb meiner Dossinia marmorata aus dem Frühjahr blüht jetzt:



Die Pflanze steht weiterhin schattiert im Wohnzimmer nach SW, wo sie im Sommer wieder Temperaturen von bis zu 30° C aushalten musste, aktuell sind es 18-20°. Gewässert wird sie mit bis ca. 300µS, Dünger gibt es eher unregelmäßig.


ghoti
ghoti
Mitglied
Beiträge: 89

RE: Macodes sanderiana + Dossinia marmorata

#45 von Waldi , 02.12.2017 23:57

Klasse, toller Erfolg! Mit denen kannst Du es ziemlich gut.


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Moderatorin
Beiträge: 2.888


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen