Lonis Orchideenforum

Dyakia hendersoniana

#1 von Solanum , 06.01.2011 00:00

Diese Verwandte von Ascocentrum gilt als zickig/schwierig, deshalb kann es wohl nicht schaden, einen Kulturthread zu dem Thema zu eröffnen und Erfahrungen zu vergleichen.

Ich hab meine Dyakia Anfang September gekauft, da war sie getopft und stand im Schwerterschen Kalthaus. Es waren 2,5 Pflanzen (die halbe ist herztot) und sie hatten Schneckenschäden und wenig Wurzeln.

Hier ist ein Bild nach dem Kauf, die Pflanze rechts unten:


Und hier eins nach dem Aufbinden (und Schneckenentfernung) und Umzug ins Aqua, die Pflanze links oben:


Ich hab die Kleinen vielleicht 5-7cm unter die Lampe vom Aqua gehängt, fast so weit oben, wie es ging, und dadurch recht warm und hell. Die Luftfeuchtigkeit liegt im Aqua eigentlich immer über 80%, wobei das ganz oben wohl nicht ganz zutrifft.
Tja, jedenfalls scheint es den Winzlingen super zu gefallen, sie haben direkt angefangen, neue Wurzeln und Blätter zu kriegen, und das machen sie auch jetzt noch. Die größere der beiden nicht herztoten Pflanzen aktiviert zur Zeit der Reihe nach alle Nodien zwischen den unteren Blättern, das werden wohl alles Wurzeln.

Hier ist ein aktuelles Bild:


Wie siehts aus, hat noch jemand zur Zeit eine Dyakia in Kultur oder kann jemand allgemein von Erfahrungen damit berichten?


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539
zuletzt bearbeitet 01.06.2013

RE: Dyakia hendersoniana

#2 von Solanum , 16.05.2011 20:39

Sieht das nicht cool aus?


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Dyakia hendersoniana

#3 von bertram , 16.05.2011 22:08

Hallo Heike,

da freu ich mich schon richtig auf Blütenfotos!


bertram
bertram

RE: Dyakia hendersoniana

#4 von Loni , 17.05.2011 05:30

Und ob das cool aussieht.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401

RE: Dyakia hendersoniana

#5 von Waltraud , 17.05.2011 07:55

Oh die kriegt eine schöne Farbe , da bin ich schon neugierig Heike !


Waltraud
Waltraud

RE: Dyakia hendersoniana

#6 von Martin , 17.05.2011 11:46

Wow, das wird eine tolle Farbe.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.769

RE: Dyakia hendersoniana

#7 von susu , 17.05.2011 20:14

Wie putzig!!!


Liebe Grüße,
Susanne


susu
susu
Mitglied
Beiträge: 627

RE: Dyakia hendersoniana

#8 von Loni , 21.05.2011 06:59

Wie lange dauert das denn noch ?


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401

RE: Dyakia hendersoniana

#9 von Solanum , 22.05.2011 02:57

Einpaar Tage wohl schon noch, die größten Knospen haben sich erst halb gedreht


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Dyakia hendersoniana

#10 von Loni , 22.05.2011 10:16

Naaaa guuut.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401

RE: Dyakia hendersoniana

#11 von Harald , 27.05.2011 00:14

Glückwunsch! Sieht klasse aus! Duftet die auch?


Harald
Harald

RE: Dyakia hendersoniana

#12 von Solanum , 27.05.2011 00:17

Danke, Harald! Auf einen möglichen Duft bin ich auch gespannt, hab sie aber bisher nur ohne Tageslicht bewundern können. Am Wochenende weiß ich hoffentlich mehr!


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Dyakia hendersoniana

#13 von Loni , 27.05.2011 05:27

Wunderschön, die gefällt mir sehr gut.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401

RE: Dyakia hendersoniana

#14 von Martin , 27.05.2011 10:28

Sehr schön, Heike, vor allem die Farbe. Und die Blüte ist auch mal etwas ganz anderes als die üblichen Formen.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.769

RE: Dyakia hendersoniana

#15 von Solanum , 27.05.2011 16:08

Danke! Hier ist noch ein Tageslichtfoto, Duft konnte ich bisher keinen wahrnehmen:


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen