Lonis Orchideenforum

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden

#76 von Martin , 06.03.2011 12:37

schöne stu, Heike!

Bei mir blüht wieder amabilis #1, noch in einer 5l-Flasche, bald werde ich sie aber austopfen. Das gibt einen Spaß bei den ellenlangen Wurzeln.



Im Vergleich dazu #2, gefällt mir besser von der Form her:



#3, die letztes Jahr schon geblüht hat, will dieses Jahr nicht, und auch keine weitere. Vielleicht ist das Substrat in der Flasche auch schon zu ausgelaugt.
Heike und Loni, was machen Eure von Tinchen?


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.769

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden

#77 von Mönchsgrasmücke , 06.03.2011 19:19

etwas luedde - "Quezon"



lg



Mönchsgrasmücke
Mönchsgrasmücke
Besucher
Beiträge: 212
zuletzt bearbeitet 06.03.2011

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden

#78 von Solanum , 06.03.2011 23:05

Phal. kunstleri geht gerade auf:



Phal. pallens blüht schon eine Weile:




Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden

#79 von Martin , 07.03.2011 12:47

Danke, Mike,

diesen Klon werde ich auch auf jeden Fall behalten. Die Blüten sind übrigens nicht in der Flasche. Ich habe die Blütentriebe damals rechtzeitig nach außen geleitet. Die langen Blütentriebe würden gar nicht in die Flasche passen. Hier ein älteres Bild davon (Klon #1):


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.769
zuletzt bearbeitet 07.03.2011

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden

#80 von ~Yvi~ , 07.03.2011 15:35

Von mir auch mal ein paar Kleinigkeiten...

PHal. Lovely Mariae


Phal. javanica


Phal. mannii var flava


~Yvi~
~Yvi~

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden

#81 von orchidsworld , 07.03.2011 17:30

Gekauft als normaler maculata als Jungpflanze bei Frau Elsner in 2008...






orchidsworld
orchidsworld

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden

#82 von Solanum , 11.03.2011 18:59

Die erste honghenensis-Knospe ist aufgegangen, leider sind die meisten vertrocknet Das wäre sooo toll gewesen, wenn die alle zur Blüte gekommen wären...



Außerdem sind an der javanica 2 Blüten auf, allerdings an gegenüberliegenden Blütentrieben.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden

#83 von Heidi , 11.03.2011 20:49

Wunderschön gefärbte javanica, Heike. Gefällt mir sehr gut.

Die hochundheilig versprochene mariae blüht jetzt, hat 6 Bt`s, zum Teil auch verzweigt. Jesses, was war Herr L.... sauer, als ich das anzweifelte, das das eine echte mariae sein soll.



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us

und noch ein Etikettenschwindel



Uploaded with ImageShack.us

schöne stuartiana, aber eben keine nobilis.

LG Heidi


Heidi
Heidi

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden

#84 von knert , 11.03.2011 22:50

Hallo, diese Pflanze habe ich im September 2009 aus der Flasche geholt. Phalaenopsis Dragon´s Fire soll es sein




Foddos


knert
knert
Mitglied
Beiträge: 116

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden

#85 von monkey , 12.03.2011 10:57

@Solanum:
Tolle javanica!
Richtig schön knallig


Über Nacht hat es plopp gemacht im Terrarium:

Phal. parishii 'Purple Lip'


Viele Grüße,
Dennis


monkey
monkey
Besucher
Beiträge: 268
zuletzt bearbeitet 12.03.2011

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden

#86 von *Simone* , 12.03.2011 12:27

Die violaceas sind dieses Jahr sehr schnelle an meinem Südfenster.
Nach 14-tägigen Sonnenbad erste Blüten:
erste Blüte dieses Jahr, violacea coerulea x alba


hier ein Habitusbild und was noch in den "Startlöchern" steht. Es ist eine sehr kräftige Pflanze, die eine wahre "Explosion" gerade zeigt:


Ebenfalls erste Blüte dieses Jahr:, violacea coerulea:


keine reine bellina coerulea, der gelblich-braune Schleier gefällt mir nun gar nicht, sie duftet aber sehr süß!
(wenn jemand eine Vermutung hat, sie steht auch im Ident-Thread)


LG Simone



*Simone*
*Simone*
Mitglied
Beiträge: 389

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden

#87 von orchidsworld , 12.03.2011 12:38

Zitat von monkey

Phal. parishii 'Purple Lip'



Sehr schön... aber 'Purple Lip' sehe ich nicht warum...


orchidsworld
orchidsworld

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden

#88 von Saphir , 13.03.2011 10:17

Phal. stuartiana var. nobilis ist doch noch gelb geworden - zwar nur hauchzart, aber mir gefällt's.



Genauso ist die micholitzii "var. green" noch grün geworden.



(mannii 'Shaffer's #1' x tetraspis 'C#1') blüht auch mal wieder


Und meine neue Mannosa öffnet nach und nach ihre Blüten:


Liebe Grüße, Saphir


Saphir
Saphir
Besucher
Beiträge: 536

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden

#89 von Phia , 13.03.2011 14:54

Ramona, die stuartiana ist superschön!


Phalaenopsis kunstleri



Phalaenopsis Yaphon Lobspis (tetraspis x lobbii)



Und nochmal die kleine Süße, jetzt mit Blütentraube
Tassanee Jongdamkerng


Phia
Phia
zuletzt bearbeitet 13.03.2011 14:54

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden

#90 von Usel , 13.03.2011 18:19

Hier mal ein Teil meines aktuellen bunten Blühmixes:

Das sind javanica, Yati, bastianii (zwei unterschiedliche), luedde, sumatrana,












Usel
Usel
Besucher
Beiträge: 134
zuletzt bearbeitet 13.03.2011


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen