Lonis Orchideenforum

An Aus

RE: Zygopetalum

#46 von juba , 06.04.2014 19:07

Tja, ich achte da nicht drauf. Als ich sie gekauft habe, vor rund 2 Jahren (es war eine meiner ersten Nicht-Multinopsen), hat sie ständig nur 700µSm-Leitungswasser bekommen... später dann auch mal dest. Wasser zum Spülen, oder aufgedüngt mit Baumarkt-Orchideendünger.
Im Moment bekommt sie das Rest-Wasser der Nopsen, das ich dann mit Leitungswasser aufgiesse. Also insgesamt wird sie eher besser gefüttert, als meine NF/PH-Phalaenopsen.

Es ist übrigens eine 5-Euro-Hornbach-Zygo. Diese Investition hat sich mega gelohnt, ich liebe die Pflanze seit ich sie habe

Hier ein Foto aus dem letzten Jahr:


Achja, es ist keine reine Zygohybride, sondern es soll noch eine andere Gattung enthalten sein. Habe es aber schon wieder vergessen, was es war...


LG Julia


juba
juba
Mitglied
Beiträge: 1.141
zuletzt bearbeitet 06.04.2014

RE: Zygopetalum

#47 von Bine , 06.04.2014 19:13

Die ist ja mal schön, juba!
Wenn du da mal ein Teilstück übrig hast...

Hier mal noch die Flecken an meinem Zygo:


Alle sagten immer: "Das geht nicht!" Da kam einer, der wusste das nicht - und hat es einfach gemacht. (Unbekannt)
LG, Bine


Bine
Bine
Besucher
Beiträge: 499

RE: Zygopetalum

#48 von juba , 06.04.2014 19:15

Zum Teilen ist sie leider noch zu klein.
Solange die Flecken nur auf den "Hüllblättern" sind, würde ich mir keine großen Gedanken machen. Da hat meine auch immer ganz schnell Flecken angesetzt.


LG Julia


juba
juba
Mitglied
Beiträge: 1.141

RE: Zygopetalum

#49 von Bine , 06.04.2014 19:27

Vielleicht hat sie auch einfach nur einen Hauch zu viel Sonne abbekommen... sie steht hinterm Südfenster im Treppenhaus.
Das sind zwar 2 Glasscheiben, davon eine auch noch leicht milchig, aber die Sonne ist echt krass.


Die dunklen Öhrchen sind wirklich putzig


Alle sagten immer: "Das geht nicht!" Da kam einer, der wusste das nicht - und hat es einfach gemacht. (Unbekannt)
LG, Bine


Bine
Bine
Besucher
Beiträge: 499

RE: Zygopetalum-Hybriden

#50 von Kuuki , 10.04.2014 15:33

@Mattin: Prima, dann denke ich, juba und Waldi haben recht mit dem Blatt. Nur dass die Neutriebe braun werden, ist merkwürdig. Meinst du, alle 10-13 Tage wässern reicht aus?

@juba: Echt toll, dein Erfolfg mit deinem hübschen Zygo

@Bine: Ja, die Sonne ist echt schon sehr kräftig. Hast du sie umgestellt oder kam nichts mehr nach?

@Bärbel: Sehr schöne Fotos! Bei mir auf dem Bildschirm sieht die Lippe sehr schön aus, intensiv gefärbt.


Für die, die meinen Namen kennen: In Thread-Forumposts würde ich gern Kuuki genannt werden. Danke schön


Kuuki
Kuuki
Mitglied
Beiträge: 958

RE: Zygopetalum-Hybriden

#51 von Bine , 10.04.2014 15:38

Ich habe sie ein wenig mehr zur Seite gestellt, sodass sie jetzt nur noch die Morgensonne direkt abbekommt und wenn die Sonne weiter wandert, steht sie bald im Schatten des Türrahmens. So müsste es gehen, denke ich.
Sie blüht immer noch nicht...
Lange kann es aber nicht mehr dauern.


Alle sagten immer: "Das geht nicht!" Da kam einer, der wusste das nicht - und hat es einfach gemacht. (Unbekannt)
LG, Bine


Bine
Bine
Besucher
Beiträge: 499

RE: Zygopetalum-Hybriden

#52 von mom01 , 10.04.2014 19:41

Zitat von Kuuki im Beitrag #60
@Bärbel: Sehr schöne Fotos! Bei mir auf dem Bildschirm sieht die Lippe sehr schön aus, intensiv gefärbt.


Ist sie auch, die Lippe, sehr farbintensiv! Danke fürs Lob


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 3.873

RE: Zygopetalum-Hybriden

#53 von Mattin , 10.04.2014 20:38

Hallo meine Damen . Hier einmal das gute Stück beim heutigen Badetag. Mittlerweile sind 3 Blätter abgefallen und drei weitere Blätter werden folgen.



Mal sehen wie viele Blätter übrig bleiben.


Viele Grüße
Martin


Mattin
Mattin
Mitglied
Beiträge: 354

RE: Zygopetalum-Hybriden

#54 von Bine , 15.04.2014 20:24

Mein Zygopetalum Rhein Blue Angel ploppt - und es ist gar kein Zygopetalum Rhein Blue Angel
Der Hintergrund ist grün, mit brauner Zeichnung.
Hätt ich doch bloß ein blühendes mitgenommen. Ich fand es so schön


Alle sagten immer: "Das geht nicht!" Da kam einer, der wusste das nicht - und hat es einfach gemacht. (Unbekannt)
LG, Bine


Bine
Bine
Besucher
Beiträge: 499

RE: Zygopetalum-Hybriden

#55 von Bine , 16.04.2014 13:28

Das ist mein Zygopetalum "Rhein Blue Angel" - oder auch nicht


Alle sagten immer: "Das geht nicht!" Da kam einer, der wusste das nicht - und hat es einfach gemacht. (Unbekannt)
LG, Bine


Bine
Bine
Besucher
Beiträge: 499

RE: Zygopetalum-Hybriden

#56 von mom01 , 16.04.2014 13:57

Hi Bine,

also eher "oder auch nicht" Ist immer blöd, wenn man sich auf etwas freut und dann ist es ganz anders! Tut mit echt leid für Dich!

Aber eigentlich: die Farbkombination, die Du da hast, hatten wir hier noch gar nicht, oder? Premiere, herzlichen Glückwunsch Ich finde sie hübsch


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 3.873

RE: Zygopetalum-Hybriden

#57 von Orchimatze , 16.04.2014 15:19

Schade Bine,
schön ist sie schon, aber eine Blue Angel ist es wohl nicht...


Orchimatze
Orchimatze

RE: Zygopetalum-Hybriden

#58 von Bine , 16.04.2014 15:25

Hübsch finde ich sie auch - aber es ist halt keine Rhein Blue Angel.


Alle sagten immer: "Das geht nicht!" Da kam einer, der wusste das nicht - und hat es einfach gemacht. (Unbekannt)
LG, Bine


Bine
Bine
Besucher
Beiträge: 499

RE: Zygopetalum-Hybriden

#59 von juba , 31.05.2014 10:15

Meine Zygohybride blüht wieder. Ich musste die BTs etwas biegen, um sie beide aufs Foto zu bringen, daher sieht es etwas seltsam aus.


LG Julia


juba
juba
Mitglied
Beiträge: 1.141

RE: Zygopetalum-Hybriden

#60 von juba , 31.05.2014 22:01

Die Lippen sind sehr dunkel violett, mit einem Stich bläulich. Die beiden oberen Blüten kommen nah ans Original dran, die unten sind etwas zu blau. Meine Kamera ist leider nicht so gut.


LG Julia


juba
juba
Mitglied
Beiträge: 1.141


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen