Lonis Orchideenforum

An Aus

RE: Schoenorchis gemmata

#31 von Syn333 , 21.03.2016 18:24

Schoenorchis zählt doch auch zu den Vanda-artigen.


Liebe Grüße
Sandra


Syn333
Syn333
Mitglied
Beiträge: 2.339

RE: Schoenorchis gemmata

#32 von Linda , 21.03.2016 18:39

Jetzt hab ich's, dürfte Vanda christensoniana (früher Ascocentrum christensonianum) sein


Liebe Grüße Linda


Linda
Linda
Mitglied
Beiträge: 1.303

RE: Schoenorchis gemmata

#33 von mom01 , 21.03.2016 18:43

Right!


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 3.873

RE: Ascocentrum christensonianum

#34 von Solanum , 21.03.2016 21:12

@Uckii : Ich hab die Beiträge hierher verschoben. Vielleicht kannst du mal ein Foto einer Blüte frontal zeigen? Mich wundert es, dass die Blüten nicht weiter geöffnet sind, das erinnert mich an Ascocentrum pusillum.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.589
zuletzt bearbeitet 21.03.2016

RE: Ascocentrum christensonianum

#35 von Katjes , 21.03.2016 21:50

Vielleicht ist sie ja grade am Aufblühen. Ascocentrum pusillum ist vom Habitus ganz anders.


Viele Grüsse, Katjes


Katjes
Katjes
Mitglied
Beiträge: 495

RE: Ascocentrum christensonianum

#36 von pinkCat , 14.04.2016 11:47

Als meine Vanda christensoniana(Syn. Ascocentrum christensonianum) vor 2 Jahren das letzte Mal blühte,
habe ich vor lauter Begeisterung das Herzblatt abgeknickt.
Aber prompt hat sie daraufhin einen NT produziert, der nun bereits wieder blüht.



http://www.pinkcat.de/orchideen/A/Ascoce...ensonianum.html


Liebe Grüße
Uli
Dreisamtal in der Nähe von Freiburg(Brsg.)
----------------
http://www.pinkcat.de/orchideen/index.html


pinkCat
pinkCat
Mitglied
Beiträge: 263

RE: Ascocentrum christensonianum

#37 von Solanum , 22.01.2017 17:57

Bei mir blüht Ascocentrum christensonianum Diesmal hat es 2 BT, sieht man aber kaum, weil sie so dicht nebeneinander sind. Ich liebe die zarten Blüten und das violette, schmale Laub.





Die Pflanze stammt ursprünglich von @Phil , er hat sie mir als kleiner Sämling geschenkt. Sie blüht schon seit etlichen Jahren regelmäßig und hat inzwischen auch einen kleinen Seitentrieb.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.589

RE: Ascocentrum christensonianum

#38 von Solanum , 19.02.2017 18:28

@Kuuki : Die Pflanze verblüht jetzt, dh die Blüten haben ca. 4 Wochen gehalten


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.589

RE: Ascocentrum christensonianum

#39 von mamatempo , 20.03.2017 11:09

Nun muss ich mal meine Schöne zeigen(eigentlich ist sie ja meinem Freund)
Seit Januar 2015 wohnt sie bei uns. Sie hängt am Südfenster in 2ter Reihe und blüht nun das dritte Mal.


Lg


mamatempo
mamatempo
Mitglied
Beiträge: 43

RE: Ascocentrum christensonianum

#40 von jens , 27.09.2017 09:43

Ich habe diese Pflanze ca.seit einem dreiviertel Jahr,damals waren es nur ein paar Blätter mit einem Wurzelrest.
Ich habe sie in einen Gittertopf in grobe Rinde gesetzt und in die große Vitrine gehängt.
Hin und wieder tauche ich die Pflanze,ansonsten sprühe ich nur einmal kurz über den Wurzelbereich.
Geblüht hat sie noch nicht.



Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 2.505

RE: Ascocentrum christensonianum

#41 von Jasmina , 27.09.2017 10:03

Zitat von jens im Beitrag #40
Ich habe diese Pflanze ca.seit einem dreiviertel Jahr,damals waren es nur ein paar Blätter mit einem Wurzelrest.

Die kleine ist aber gut gewachsen. Die Kulturbedingungen passen anscheinend. Gib ihr noch ein wenig Zeit.


LG Jasmina


Jasmina
Jasmina
Moderatorin
Beiträge: 424

RE: Ascocentrum christensonianum

#42 von jens , 27.09.2017 10:09

Danke Jasmina,sie hängt nicht sehr hell bei mir eher zwischen dem Hochleistungslichtbalken in der Vitrine und einem Flutlichtstrahler außerhalb der Vitrine!
Aber es scheint ihr zu reichen wie man an der Laubfärbung sehen kann.
Sie hat alle Zeit der Welt,muß also nicht dieses oder nächstes Jahr blühen!
Hauptsache sie wächst erstmal und macht neue Wurzeln!
Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 2.505

RE: Ascocentrum christensonianum

#43 von Machu Picchu , 27.09.2017 10:29

Ja, Ascocentrum christensonianum ist recht wüchsig; bei mir haben beide 6jährige Pflanzen einige Kindel gebildet, die ich abnehmen konnte und die schon geblüht haben.


Die beiden Mutterpflanzen sind mittlerweile 40 cm hoch und blühen jedes Frühjahr reichlich. Sie hängen in meinem Gewächshaus wie alle anderen Vandeen unter dem Dach unter einer Schattierung. Sie werden fast jeden Tag mit Regenwasser gespritzt und einmal in der Woche mit 700µS gedüngt.


Viele Grüße
Hans


Machu Picchu
Machu Picchu
Mitglied
Beiträge: 166


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen