Lonis Orchideenforum

An Aus

RE: Paphiopedilum delenatii

#31 von Mara , 14.02.2017 20:14

Meine Pflanze aus #30 blüht jetzt auch.
Die Blüte ist seit etwa einer Woche geöffnet.Sie duftet leider nicht, habe extra so lange gewartet.
Ist aber trotzdem niedlich das kleine Filzpantöffelchen.



Der Blütentrieb wuchs sehr schnell.
Der Stiel ist ca. 20 cm lang, die Blüte ist knapp 9 cm breit.
Ob das so die Norm ist? Ich glaube vor zwei Jahren war alles etwas kleiner bei der Erstblüte.

Danke an alle, die mir geholfen haben!


Bis bald!
Mara



Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 1.243
zuletzt bearbeitet 14.02.2017

RE: Paphiopedilum delenatii

#32 von Ms Aurora Bipolaris , 14.02.2017 20:18

Wirklich schön, Mara. Ich war bei meinem Paph total überrascht, wie schnell das mit der Blüte ging, verglichen mit dem unglaublich langsamen Wachstum sonst. Bevor ich Photos machen konnte, war die Blüte auch schon wieder vergangen...


Liebe Grüße, Aurora


Ms Aurora Bipolaris
Ms Aurora Bipolaris
Mitglied
Beiträge: 264

RE: Paphiopedilum delenatii

#33 von Mara , 14.02.2017 20:23

Oh schade!
Das muss ich mal beobachten. Ich dachte , dass die Blüte vor zwei Jahren lange gehalten hat.
Ansonsten denke ich genau so wie Du über Wachstum und Entwicklung der Blüte.
Und ich danke Dir für das Lob!

Bis bald!
Mara



Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 1.243

RE: Paphiopedilum delenatii

#34 von Ms Aurora Bipolaris , 14.02.2017 21:08

Naja, dazu muss man sagen, dass ich die BT ziemlich stümperhaft abgestützt hatte, so dass einer schon relativ schnell ausgetrocknet ist, weil abgeknickt. Die Blüte hat trotzdem nur etwa zwei Wochen gedauert... Ich habe noch einen NT an meiner Pflanze, aber ich setze nicht mein Leben drauf, dass der es dieses Jahr noch schafft.

Wie gesagt, die Pflanze an sich wächst so langsam, dass ich mir schwer vorstellen kann, dass sie überhaupr nochmal blüht, zumal sie keinerlei Anzeichen für einen Neutrieb macht. Aber das gehört wohl eher zu Paph allgemein, deshalb sorry x


Liebe Grüße, Aurora


Ms Aurora Bipolaris
Ms Aurora Bipolaris
Mitglied
Beiträge: 264

RE: Paphiopedilum delenatii

#35 von mamatempo , 19.03.2017 19:51

Möchte euch mal mein Paphiopedilum delenatii alba zeigrn, welchen ich mir von der Orchideenausstellung in Frankfurt mit gebracht habe. Derzeit steht er noch in einem Tontopf. Nach der Blüte topf ich ihn um.
Finde ihn so niedlich.


Lg


mamatempo
mamatempo
Mitglied
Beiträge: 43

RE: Paphiopedilum delenatii

#36 von Maschinenbäuerin , 19.03.2017 20:42

Meins öffnet grade seine erste Knospe .... ... seit einer Woche ... gefühlt ...
Gekauft im September 2016 bei Wichmann, als Jungpflanze




The voices in my head might not be real. But sometimes they have amazing ideas.


Maschinenbäuerin
Maschinenbäuerin
Mitglied
Beiträge: 95

RE: Paphiopedilum delenatii

#37 von Martin , 19.03.2017 22:51

@mamatempo: Das sieht super aus in alba, würde mir auch gefallen. Ich habe mir aber letzte Woche ein normales gekauft, blüht schon, ich muss noch Fotos machen.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.793
zuletzt bearbeitet 19.03.2017

RE: Paphiopedilum delenatii

#38 von mamatempo , 20.03.2017 09:54

@Martin danke schön. Konnte ihm auch nicht widerstehen . Hoffe jetzt nur das er sich bei mir auch wohlfühlt.


Lg


mamatempo
mamatempo
Mitglied
Beiträge: 43

RE: Paphiopedilum delenatii

#39 von Maschinenbäuerin , 25.03.2017 18:07

Se Schuh is open :D Leider auch hier kein Duft bisher. Allerdings bin ich auch krank, heißt, meine Nase funktioniert nicht wirklich ...




The voices in my head might not be real. But sometimes they have amazing ideas.


Maschinenbäuerin
Maschinenbäuerin
Mitglied
Beiträge: 95
zuletzt bearbeitet 25.03.2017

RE: Paphiopedilum delenatii

#40 von Martin , 02.04.2017 12:28

Mein Paphiopedilum delenatii blüht jetzt auch, allerdings sind die Blüten nicht auf meinem Mist gewachsen, ich habe die Pflanze erst im März gekauft. Wurzeln hat sie leider noch keine, wie ich beim Umtopfen feststellen musste.

[/url]


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.793

RE: Paphiopedilum delenatii

#41 von Maschinenbäuerin , 04.04.2017 16:43

Nachtrag zu meinem vorherigen Post: Meine hat begonnen, ganz leicht zu duften. Es ist ein relativ nichtssagender, floraler Duft. Wahrscheinlich sind die Bedingungen nicht da, als dass er richtig durchkommt.


The voices in my head might not be real. But sometimes they have amazing ideas.


Maschinenbäuerin
Maschinenbäuerin
Mitglied
Beiträge: 95

RE: Paphiopedilum delenatii

#42 von Marcel , 03.10.2017 15:54

Hallo ihr lieben,

seit längerem überlege ich mir, einen solchen Schuh bzw. gleich drei (ein normaler, ein alba und ein 'Vinicolor') zu kaufen... Leider weiß ich nicht, ob er auf bestimmte Dinge anfällig ist oder relativ einfach zu pflegen ist...


Ich würde mich sehr freuen, wenn mir da einer was genaues sagen könnte!


Liebe Grüße,
Marcel


Marcel
Marcel
Besucher
Beiträge: 6

RE: Paphiopedilum delenatii

#43 von Martin , 03.10.2017 17:19

Hallo Marcel,

ich hatte die gleichen Bedenken wie Du bei dieser Art, ich habe sie erst seit Februar/März, aber bisher wächst sie sehr gut. Allerdings habe ich sie mit Blüten (aber ohne Wurzeln) gekauft, und daher selber noch nicht bis zur Blüte gebracht. Die Kultur scheint aber nicht so schwer zu sein.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.793


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen