Lonis Orchideenforum

An Aus

RE: Paphiopedilum delenatii

#16 von cajamarca , 26.02.2015 07:57

Zitat von Maki im Beitrag #24
Manuela, wahrscheinlich hast Du während der Knospenbildung einmal etwas zu wenig gewässert.
Oder andersrum, es ist etwas Wasser auf die Knospe gekommen.

Meine habe ich als Jungpflanze vor etwa 3 Jahren gekauft. Sie steht am Südwest Fenster, nur im Sommer wird da schattiert.
Einmal die Woche tauche ich gründlich im Winter etwas vorsichtiger. Das Regenwasser dünge ich alle 14 Tage auf 400 µS auf und alle halbe Jahre bekommt sie ein kleines Teelöffelchen Dolomitkalk.


nein, zu wenig gewässert kann nicht sein. Er wird alle 7-9 Tage getaucht und ab und zu besprühe ich noch (ganz leicht) das Moos womit die Substrat Oberfläche abgedeckt ist.
Und beim sprühen passe ich arg auf das da nix an die Blüte kommt....dürfte eigentlich nicht sein.
Habe ich auch noch bei keinem anderen Paphi bisher so etwas gehabt...

@ Mara,

also ich habe eben mal mein zartes Näschen am delenatii ran gehalten aber muss sagen das ich leider keinen Duft wahrnehmen konnte.....


blumige Grüße
Manuela


cajamarca
cajamarca
Mitglied
Beiträge: 205
zuletzt bearbeitet 26.02.2015

RE: Paphiopedilum delenatii

#17 von Maki , 26.02.2015 08:58

Mara, mein - dezent und vornehmes blasses - Schühchen ( eine super tolle Umschreibung )
duftet absolut nicht, leider !
Andere Frage, hast Du bei Karge bestellt, oder warst Du selber da ?


Maki
Maki

RE: Paphiopedilum delenatii

#18 von Mara , 26.02.2015 10:23

Danke für's Schnuppern, Manuela und Maki!
Ich hatte mir zwar eine andere Antwort erhofft, aber es nützt ja nichts

Maki, ich habe es direkt bei Karge gekauft. So gesehen ist es eigentlich nur ein Souvenir von einem sehr netten Ausflug .


Bis bald!
Mara



Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 1.243

RE: Paphiopedilum delenatii

#19 von Maki , 26.02.2015 17:02

Meinst Du einen netten Ausflug in die Heide, oder wirklich Karge ?
Ich hatte mir fest vorgenommen da auch hin zu fahren. Aber ich komme so schlecht von zuhause weg, lohnt sich der Weg zu Karge wirklich? Bist Du mit der Pflanzenqualität zufrieden ?


Maki
Maki

RE: Paphiopedilum delenatii

#20 von Mara , 26.02.2015 18:40

Von uns ist es auch weit bis dorthin. Da schafft man an einem Tag fast nur nur die Gärtnerei .

Ob es sich lohnt, kann man wohl am besten abschätzen, wenn man sich die aktuelle Pflanzenliste schicken lässt.
Das geht von der Internetseite aus und es geht schnell. Dann kann man ja noch telefonisch anfragen, ob bestimmte Pflanzen gerade blühen.

Man darf in sämtliche Gewächshäuser. Die Pflanzen dort sehen sehr gut aus, fand ich.
Ich habe dort nur das kleine Paph. gekauft.

Das Personal ist nett und hilfsbereit und antwortet geduldig auf alle Fragen.


Bis bald!
Mara



Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 1.243

RE: Paphiopedilum delenatii

#21 von Maki , 26.02.2015 19:37

Mara, die Liste habe ich schon länger und warte nur noch besseres Wetter ab.
Deine übrige Beschreibung liest sich sehr gut.
Recht herzlichen Dank für Deine Mühe


Maki
Maki

RE: Paphiopedilum delenatii

#22 von Angraecum , 05.01.2016 10:10

Hier die Blüte von Meinem Paphiopedilum delenatii alba


MfG Denis

Hier herrscht der Orchi-Wahnsinn


Angraecum
Angraecum
Mitglied
Beiträge: 359

RE: Paphiopedilum delenatii

#23 von Angraecum , 11.01.2016 21:40

Hallo liebe delenatii-Liebhaber,
Ich habe vor ein paar Tagen bei meiner P. delenatii alba einen Duft festgestellt. Ich habe aber überhaupt keine Ahnung, wonach sie richt. Ich weiß nicht, mit was ich den Duft vergleichen soll.

Hat jemand von euch vielleicht mehr Erfahrung mit dieser Art und kann ihren Duft vielleicht besser beschreiben?


MfG Denis

Hier herrscht der Orchi-Wahnsinn


Angraecum
Angraecum
Mitglied
Beiträge: 359

RE: Paphiopedilum delenatii

#24 von Kuuki , 11.01.2016 22:02

Wenn ich mich richtig erinnere, hatte Dr. Roman Kaiser in einem Votrag über Orchideendüfte erwähnt, dass der Paph. delenatii-Duft von den Duftmolekülen her viel mit Rosen gemeinsam hat. Es gingen Duftproben herum und es war wirklich so. Und Paph. malipoense duftet nach Himbeeren.


Für die, die meinen Namen kennen: In Thread-Forumposts würde ich gern Kuuki genannt werden. Danke schön


Kuuki
Kuuki
Mitglied
Beiträge: 958

RE: Paphiopedilum delenatii

#25 von Mara , 11.01.2016 22:04

Hast Du ein Glück, Denis, dass Du eine duftende Pflanze hast!
Duftet sie zu einer bestimmten Tageszeit?

Bei Orchids Limited wird von Rosenduft geschrieben.

Ich hatte hier im Thread auch schon danach gefragt. Keiner konnte einen Duft feststellen.
Meine hat auch nicht geduftet.


Bis bald!
Mara



Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 1.243

RE: Paphiopedilum delenatii

#26 von Angraecum , 11.01.2016 22:25

Gestern konnte ich einen sehr leichten Duft am Abend wahrnehmen. Zu anderen Zeiten kann ich zur Zeit noch nichts sagen.


MfG Denis

Hier herrscht der Orchi-Wahnsinn


Angraecum
Angraecum
Mitglied
Beiträge: 359

RE: Paphiopedilum delenatii

#27 von ivy , 07.02.2016 21:55

Paphiopedilum delenatii alba, hätte ich fast vergessen zu knipsen.
Leider ist er mir aus der Hand gekracht, deswegen ist die Blüte leicht lädiert.


Liebe Grüße
Ivy


ivy
ivy
Besucher
Beiträge: 306

RE: Paphiopedilum delenatii

#28 von Mara , 31.12.2016 11:45

Meine Pflanze aus #17 sieht jetzt mit kleinen Blütentrieb so aus


Vorne unten links sieht man noch die Pflanze, die ich Anfang 2015 mit einer gerade so sichtbaren Knospe gekauft habe.
Sie hat etwa 12 cm Blattspanne. Der Neutrieb wächst seit 2015 und hat jetzt 22 cm.
Auf der anderen Seite kommt ein diesjähriger Neutrieb


Das Weiße auf dem Substrat ist vom Dünger ausgeblüht, kein Schimmel.
Ich hatte auch mal Kalk gegeben, jetzt aber gelesen, dass delenatii das nicht mag/braucht.
Ansonsten habe ich es so behandelt, wie ihr mir in verschiedenen Threads empfohlen habt
Ende 2015 hat es auch daraufhin einen helleren Platz bekommen, weil es nicht so recht gewachsen war.
Es steht jetzt etwa temperiert/warm am Nordostfenster.
Der Pflanztopf steht nur für die Fotos nicht im Übertopf.

Bis bald!
Mara



Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 1.243
zuletzt bearbeitet 31.12.2016

RE: Paphiopedilum delenatii

#29 von *Heike* , 09.01.2017 19:22

Paph. delenatii


LG Heike

Was der Sonnenschein für die Blumen ist, dass sind lachende Gesichter für die Menschen.


*Heike*
*Heike*
Mitglied
Beiträge: 1.078

RE: Paphiopedilum delenatii

#30 von Solanum , 09.01.2017 21:35

Tolles Foto, die Sepalen sehen aus wie zartes, handgeschöpftes Papier!


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.589


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen