Lonis Orchideenforum

Phal. gibbosa, Phal. petelotii, Phal. thailandica

#1 von monkey , 13.01.2011 21:24

Auf "Wunsch" eröffne ich mal einen Thread zu diesen drei Naturformen.
Es geht darum, wie die einzelnen Phalaenopsis (gibbosa, petelotii, thailandica) nun in Wirklichkeit aussehen.

Die Blüte der Phal. gibbosa ist bekannt, als eine eher weiße evt. leicht cremefarbene Blüte mit den beiden charakteristischen, gelben Flecken auf der Lippe.
Doch diese Blüte gehört in Wirklichkeit zu der Phal. thailandica.
Bei der wahren gibbosa handelt es sich um die Pflanzen, deren Blüten bisher zu der Phal. petelotii gehörten.

Vielleicht ein paar Links zur Veranschaulichung:

Bisher als Phal. gibbosa angebotene Pflanze: http://www.orchidspecies.com/orphotdir/phalgibbosa.jpg -> in Wirklichkeit jedoch Phal. thailandica.
Bisher als Phal. petelotii angebotene Pflanze: http://www.hoalanvietnam.org/Tai_Lieu/HoaLanVN12_74.jpg -> die wahre gibbosa

Phal. petelotii scheint demnach gar nicht zu existieren.

Ich hoffe, dass bald viele Bilder folgen werden, sodass man eine schöne Vergleichsreihe auf die Beine stellen kann.


Viele Grüße,
Dennis


monkey
monkey
Besucher
Beiträge: 268

RE: Phal. gibbosa, Phal. petelotii, Phal. thailandica

#2 von Solanum , 13.01.2011 22:00

Danke, Dennis! Genau, diese Statusänderung geht auf Olaf Gruß und Jürgen Röth (2009) zurück. Sie argumentierten, daß die als Phal. gibbosa (Sweet 1970) beschriebene Art andere Eigenschaften hat als die als gibbosa verkauften Pflanzen.

Hier ist mal ein Beispielbild für Phal. thailandica (vormals als gibbosa bekannt):


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Phal. gibbosa, Phal. petelotii, Phal. thailandica

#3 von Loni , 15.01.2011 20:29

Na dann, sie hat fertig.....

Nur, das Gelb in der Lippe passt nicht so zu den von Euch gezeigten Links.....






Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401

RE: Phal. gibbosa, Phal. petelotii, Phal. thailandica

#4 von Solanum , 15.01.2011 20:31

Loni, da müßte man mal in den Artikel von Gruß gucken (ich hab ihn wohl doch nicht ), sie hatten auch eine gibbosa f. aurea beschrieben, aber wie die aussieht, weiß ich nicht.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Phal. gibbosa, Phal. petelotii, Phal. thailandica

#5 von Loni , 15.01.2011 20:56

Hi Süße,

wie komm ich an den ran ?
Was denkst du, was sie denn nun ist ?


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401
zuletzt bearbeitet 15.01.2011

RE: Phal. gibbosa, Phal. petelotii, Phal. thailandica

#6 von Solanum , 15.01.2011 21:07

Uff, Loni, ich hab keine Ahnung, weil ich mich mit petelotii und den Feinheiten der Unterschiede nie befaßt hab. Ich war eigentlich der Meinung, ich hätte den Artikel Ich such nochmal. Ansonsten hat ihn sicher kobe oder Wolle.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Phal. gibbosa, Phal. petelotii, Phal. thailandica

#7 von Loni , 15.01.2011 21:14

Hi Soli, ok, schau mal ob du ihn hast, wenn nicht, dann schreib ich mal Wolle / Kobe an.

Vielleicht kann auch Mike hier weiterhelfen ?!

Du, wäre es möglich, das es Lichtabhängig ist ? Je mehr Licht, desto intensiver die Gelbfärbung auf der Lippe ?
Aber der Kallus ist auch nicht so intensiv gelb, so wie ich das sehe...... Hmmmm.....


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401

RE: Phal. gibbosa, Phal. petelotii, Phal. thailandica

#8 von Loni , 18.01.2011 19:47

So, jetzt sind beide Blüten auf. Schaut selbst.....








Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401

RE: Phal. gibbosa, Phal. petelotii, Phal. thailandica

#9 von monkey , 18.01.2011 19:56

Also ich finde, dass das nach Phal. gibbosa aussieht.
Mit den Feinheiten kenne ich mich auch nicht aus, aber thailadica ist es nicht, petelotii gibt es gar nicht...
Sie hat aber eine große Ähnlichkeit mit einer Phal. gibbosa.

Sieht der Pflanze in meinem Link oben doch auch sehr ähnlich.
Ich bin der Meinung, dass die Farbe einfach etwas varrieren kann.

Mir gefällt sie


Viele Grüße,
Dennis


monkey
monkey
Besucher
Beiträge: 268
zuletzt bearbeitet 18.01.2011

RE: Phal. gibbosa, Phal. petelotii, Phal. thailandica

#10 von Loni , 18.01.2011 20:26

Hallo Dennis,

ja, ich denke auch das es eine gibbosa ist. Ich würde sagen passt.
Mir gefällt sie auch sehr gut.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401

RE: Phal. gibbosa, Phal. petelotii, Phal. thailandica

#11 von Solanum , 23.01.2011 15:39

Hier ist ein Thread im DOG-Forum zu dem Thema: http://www.orchidee.de/forum/index.php?topic=497.0
Danach zu urteilen ist deine Pflanze eine gibbosa, Loni. Mir ist allerdings immer noch nicht klar, welche Unterschiede eine Klassifikation als eigene Spezies rechtfertigen. Ich kann nur farbliche und Haltungsunterschiede erkennen


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Phal. gibbosa, Phal. petelotii, Phal. thailandica

#12 von Loni , 23.01.2011 16:26

Hi Soli,

vielen Dank für den interessanten Link. Ich bin ihn gerade durchgegegangen. Unterscheiden zwischen einer thailandica und einer gibbosa hab ich jetzt auch drauf. Aber wie du auch sagtst, zwischen gibbosa und petelotii wird schon bedeutend schwieriger. Auch ich habe verglichen und konnte auch wie du nur Farbunterschiede erkennen. Vor allem an den Sepalen. Ich würde jetzt für mich meine eine gibbosa alba schimpfen. Die Bilder von Kobe sagen mir, das die gibbosa alba mehr gelb in der Lippe hat und mehr gelb in den Sepalen und Tepalen als die petelotii. Wenn ich mir die Bilder von Kobe so anschaue. Was denkst du ?
Aber so richtig unterscheiden, wenn ich eine alleine sehen könnte , ohne zu vergleichen, für mich nicht machbar.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401

RE: Phal. gibbosa, Phal. petelotii, Phal. thailandica

#13 von Solanum , 23.01.2011 16:32

Loni, petelotii ist nur eine andere, ungültige Bezeichnung für gibbosa Da sollte es keine Unterschiede geben.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Phal. gibbosa, Phal. petelotii, Phal. thailandica

#14 von Loni , 23.01.2011 16:42

Oh man, das macht mich echt noch fertig. Die heißen doch jede Woche anders. Also, ich habe eine normale gibbosa. Fertig.
Aber, zwischen thailandica und gibbosa kann man schon Anhand der Farben unterscheiden. Sie sind viel ausgeprägter.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401

RE: Phal. gibbosa, Phal. petelotii, Phal. thailandica

#15 von Solanum , 23.01.2011 17:11

Zitat von loni
Oh man, das macht mich echt noch fertig. Die heißen doch jede Woche anders. Also, ich habe eine normale gibbosa. Fertig.
Aber, zwischen thailandica und gibbosa kann man schon Anhand der Farben unterscheiden. Sie sind viel ausgeprägter.



Genau!
Ja, die Farben unterscheiden sich, aber unterschiedliche Ausfärbung allein rechtfertigt noch nicht, daß es unterschiedliche Arten sein sollen. Allerdings meine ich, einen kleinen morphologischen Unterschied gefunden zu haben: Bei gibbosa haben die Seitenlappen der Lippe am inneren Rand (also direkt unter der Säule) einen Zinken nach oben Richtung Säule, während thailandica da ganz flach zu sein scheint. Was meint ihr?


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539
zuletzt bearbeitet 08.07.2011


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen