Lonis Orchideenforum

RE: Paphiopedilum-Hybriden

#61 von Mario , 03.02.2015 18:03

Natürlich ist es besser direkt beim Züchter was zu kaufen aber man findet auch ab und zu sehr schöne und gesunde Pflanzen im Discounter, ging mir mit meiner Dendrobium Berry auch nicht anders, die aus dem "normalen Laden" ist auch sehr gesund und schön nur für 6.99€


Viiiiiiielen Dank und Grüße
Mario


Mario
Mario
Mitglied
Beiträge: 591

RE: Paphiopedilum-Hybriden

#62 von Paphicattl , 03.02.2015 18:11

Keine Frage, so hab ich auch mal angefangen und glaub mir daaaaaaamals war das Angebot was Klone angeht echt rar. Hark in Lippstadt klont ja Massenweise für diesen Markt. Hat glaub ich auch einen Aussaat Service.


Paphicattl
Paphicattl

RE: Paphiopedilum-Hybriden

#63 von Mario , 03.02.2015 18:16

Oha! Was Du alles weißt. Obwohl es doch auch sinnvoll wäre, wenn die die Pflanzen an spezielle Gärtnereien weitergeben würden


Viiiiiiielen Dank und Grüße
Mario


Mario
Mario
Mitglied
Beiträge: 591

RE: Paphiopedilum-Hybriden

#64 von Paphicattl , 03.02.2015 18:20

Die machen dort Zweischichtig auf über 200 cleanbeches Becher voll mit Jungpflanzen. Nicht für Privat nur gewerblich. Allerdings weis ich nicht ob die für privat nicht eine Ausnahme machen.
Ist schon Wahnsinn aber was glaubst Du wo der Preis herkommt.


Paphicattl
Paphicattl

RE: Paphiopedilum-Hybriden

#65 von gertrudchen , 04.02.2015 07:37

@mom01: ja, seit ich hier Tipps zur Pflege bekommen habe und die Pflanze bald blühen wird, probier ich das.
Nur leider hapert es am Platz.....am Nordfenster hätte ich noch Platz, ob das ginge? Sonst muss ich echt viel umräumen....


Gruß aus Bonn, Ellen


gertrudchen
gertrudchen
Mitglied
Beiträge: 489

RE: Paphiopedilum-Hybriden

#66 von Phalifan , 04.02.2015 07:53

Heh Ellen,

habe 3 Paphis am Nordfenster stehen und zum blühen gebracht. Wenn nicht noch ein Baum beschattet sollte das gehen.


Beste Grüße

Mike


Phalifan
Phalifan
Mitglied
Beiträge: 1.756

RE: Paphiopedilum-Hybriden

#67 von grinse579 , 04.02.2015 10:00

Hi Ellen!

Ich kann mich da Mike nur anschließen, meine einzige Paphi - eine Hybride - steht auch am Nordfenster und kommt dort regelmäßig die letzten 3 Jahre zum Blühen. Immer mit 2 Blüten.


Viele Grüße aus der Oberlausitz, Thomas


grinse579
grinse579
Besucher
Beiträge: 314

RE: Paphiopedilum-Hybriden

#68 von mom01 , 04.02.2015 15:13

Ja Super Thomas! Ich habe das aber schon öfter gelesen, das Nordfenster, sofern unbeschattet, geht. Also mach ruhig, Ellen.

Ich habe mir übrigens vorhin bei Norma eine schöne amerikanische Hybride, in hübschen braun-Tönen mit Punkten gekauft. Mache demnächst mal ein Bild. Vorher werde ich sie aber erst einmal von innen ansehen, Wurzelwerk und Substrat.


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 3.835

RE: Paphiopedilum-Hybriden

#69 von gertrudchen , 04.02.2015 15:59

Danke für die Tipps und viel Glück mit deiner Neuen, Bärbel


Gruß aus Bonn, Ellen


gertrudchen
gertrudchen
Mitglied
Beiträge: 489

RE: Paphiopedilum-Hybriden

#70 von gertrudchen , 04.02.2015 16:56

Zitat
Bärbel:
und hier blühen bald die grün-weißen Zwillinge, ebenfalls blühfreudige Hybriden.



Alle stehen in grober Rinde, werden alle 3 Wochen schwach gedüngt, ca. 1 x die Woche getaucht und erhalten immer mal wieder eine Portion kleingestoßene Muscheln.
Der Raum ist nicht geheizt, im Winter sind es dort ca. 15°C max.



Hallo Bärbel,
Verstehe ich das richtig? Im Winter stehen die in einem ungeheizten Raum?? Und blühen zuverlässig??
Die kleingestossenen Muscheln streust du oben auf????


Gruß aus Bonn, Ellen


gertrudchen
gertrudchen
Mitglied
Beiträge: 489
zuletzt bearbeitet 20.09.2015

RE: Paphiopedilum-Hybriden

#71 von lelaina , 04.02.2015 18:43

Also bei uns gab es die schon letzte Woche bei Norma und weil ich am Wochenende bei uns den Geburtstag meiner Mutter gefeiert habe, hatte ich zwei als Tischdeko gekauft.


lelaina
lelaina

RE: Paphiopedilum-Hybriden

#72 von mom01 , 04.02.2015 19:03

Anke: die sind toll! Hast Du inzwischen mal nach den Wurzeln und dem Substrat geschaut?

Ellen: Ja, Du verstehst richtig! Meine sämtlichen Paphis stehen in der Gästetoilette, bzw. hängen dort. Es sind auch durchaus deutlich weniger als 15°C dort, wenn nämlich einer meiner Lieben bei Frostgraden vergisst, das gekippte Fenster wieder zu schließen
Die blühen und gedeihen, echt. Und haben erstaunlicherweise noch nie Frostschäden gehabt
Ich tauche 1 x die Woche, lasse sie dann trocken fallen, und gieße dann etwas Wasser in den Untersetzer. Aber wirklich nur ein bisschen. Dann warten sie, bis eine Woche um ist. Ich habe die Topfgröße aber auch so abgezirkelt, das es bei allen in diesem Intervall klappt. Ein bisschen Fingerspitzengefühl gehört schon dazu.

So, das ist meine von Norma, heute gekauft:





Ich mag sie sehr, mit ihren erdigen Tönen.
Ich habe sie aus- und wieder eingetopft - sie hat ganz tolle Wurzeln, so etwas habe ich selten gesehen. Und ein tolles luftiges Substrat, das nicht verbraucht roch und aussah.Die Wurzeln haben rundherum innen am Topf geklebt, ich musste sie erst einmal vorsichtig losdrücken. Schädlinge ebenfalls negativ.

Nachtrag: Vermehrer ist die Firma Chichi-Orchid.nl.


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 3.835
zuletzt bearbeitet 04.02.2015

RE: Paphiopedilum-Hybriden

#73 von mom01 , 04.02.2015 19:38

Sie blüht immer noch, die Sukhakulii Hybride



und die Malipoense Hybride ebenfalls, mit ihrer 3. Blüte in Folge


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 3.835

RE: Paphiopedilum-Hybriden

#74 von gertrudchen , 06.02.2015 15:03

@ mom01:

20150206_095541 by gertrudchen2002, on Flickr

auch von Chichi Orchid

Spannend, denn ich weiß ja nicht, wie sie blühen wird, Bärbel


Gruß aus Bonn, Ellen


gertrudchen
gertrudchen
Mitglied
Beiträge: 489

RE: Paphiopedilum-Hybriden

#75 von mom01 , 06.02.2015 19:47

Oh toll! Und sie hat noch einige NT!!!
Die gleiche Firma wie meine! Schau mal auf deren HP, www.chichi-orchid.nl oder so ähnlich. Sooo viele verschiedene Frauenschuhe pflegen die gar nicht. Ich vermute daher, es wird so eine sein wie meine/unsere, eine Art amerikanische Hybride!


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 3.835
zuletzt bearbeitet 06.02.2015


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen