Lonis Orchideenforum

Epidendrum marmoratum

#1 von Christian G , 12.01.2011 15:06

Hallo,

nun blüht mein Epidendrum marmoratum schon das dritte Jahr regelmäßig, obwohl der NT und die Blätter dieses Jahr nicht so gut aussehen. Auch die Wurzeln waren nur kurz vital, ich glaube es war zu feucht...

Hohe LF, leicht sonnig, aufgebunden und kühl krltiviert




Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Besucher
Beiträge: 527

RE: Epidendrum marmoratum

#2 von Christian G , 27.01.2011 19:31

Hallo,

mein Epidendrum marmoratum hat nun einen teil der Blüten an der Traube offen


Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Besucher
Beiträge: 527

RE: Epidendrum marmoratum

#3 von Martin , 27.01.2011 22:30

Sehr schön, Christian. Eines meiner Lieblings-Epidendrums. Ich habe letztes Jahr 3 Sämlinge bekommen, aber bis zur Blüte wird es noch Jahre dauern, und ich hoffe, dass ich sie solange überhaupt durchbekomme.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.769

RE: Epidendrum marmoratum

#4 von Martin , 05.02.2011 13:15

Hier noch meine 3 Sämlinge. Ich bin schon mal froh, dass sie mehr als ein halbes Jahr durchgehalten haben, Epid. marmoratum soll ja eine ganz schöne Zicke sein.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.769
zuletzt bearbeitet 06.09.2015

RE: Epidendrum marmoratum

#5 von Christian G , 05.02.2011 13:47

Hallo martin,

doi JP schauen ja gut aus, aber wann die mal blühen werden ? Meine Pflanze hat seit 4 Jahren keine Lust mal einen zweiten Trieb zu entwickeln. So habe ich immer Angst, daß der einzige Trieb mal ausfault.


Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Besucher
Beiträge: 527

RE: Epidendrum marmoratum

#6 von Martin , 05.02.2011 14:02

Danke, Christian, und diesmal sind es wirklich Echte, nachdem vor einigen Jahren ja falsche Jungpflanzen im Umlauf waren. Davon habe ich auch noch eine, die aber immer noch nicht geblüht hat. Ich würde Dir auch raten, Dein marmoratum trockener zu halten. Ist vielleicht das Holzstück auch schon zu verbraucht?


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.769

RE: Epidendrum marmoratum

#7 von Christian G , 08.12.2011 13:52

Hallo,

mein Epidendrum marmoratum blüht nun nach 11 Monaten wieder. Die ersten Bilder vom 2.12.2011







und heute ein aktuelles Bild


Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Besucher
Beiträge: 527

RE: Epidendrum marmoratum

#8 von Martin , 08.12.2011 22:10

Christian, für mich ist das eines der schönsten Epidendren. Könntest du mal messen, wie lange so eine Bulbe am Blütenstand ist. Meine Jungpflanzen sind dieses Jahr gut gewachsen, aber die neuen Triebe sind auch nicht viel größer geworden als die vorherigen. Ich glaube, ich muss mich noch einige Jahre gedulden.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.769

RE: Epidendrum marmoratum

#9 von Christian G , 13.12.2011 18:01

Hallo Martin,

hier ein Bild von vorhin mit Zollstock und Epidendrum marmoratum. Die abgeblühten Bulben und der zur Zeit blühende Bulb sind zwischen 10 und 13 cm lang


Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Besucher
Beiträge: 527

RE: Epidendrum marmoratum

#10 von Martin , 13.12.2011 21:37

Danke fürs Messen, Christian. Dann wird das marmoratum ja gar nicht so groß. Aber bis meines blüht, wird schon noch einige Zeit vergehen.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.769


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen