Lonis Orchideenforum

Bulbophyllum plumosum

#1 von Ahriman , 12.01.2011 03:44

Bulbophyllum plumosum aus Brasilien, eine seltene Art mit beachtlich großen Blüten für die Pflanzengröße.
Wächst untypisch für die Gattung eher trocken und leicht sonnig - wie die meisten Brasilianer.

(Bildlink entfernt)

LG,
Christian


Ahriman
Ahriman
zuletzt bearbeitet 12.09.2017 11:23

RE: Bulbophyllum plumosum

#2 von Kristina , 12.01.2011 08:34

Hallo Christian,

interessante Pflanze.
Wirklich beeindruckend ist das Verhältnis vom Habitus zur Blütengröße.


Liebe Grüße
Kristina


Kristina
Kristina
Mitglied
Beiträge: 243

RE: Bulbophyllum plumosum

#3 von Loni , 12.01.2011 21:08

Hi Christian,

schön das du anfängst mit Bulbos.
Kannst du noch ein wenig mehr zu deiner Kultur aussagen ?


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401

RE: Bulbophyllum plumosum

#4 von Solanum , 14.01.2011 23:32

Ähm, doofe Frage, aber welches sind denn da welche Blütenblätter?


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Bulbophyllum plumosum

#5 von Ahriman , 15.01.2011 01:22

Solanum, dir kann geholfen werden!

Die gelben Blütenblätter sind die Sepalen, wobei das etwas dünnere das dorsale (auf dem 1. Foto nach oben weisend) und das etwas dickere das laterale Sepalum (nach unten weisend) ist.

Die nur schlecht zu sehenden rosa "Öhrchen" sind die Petalen uld die lila Zunge ist die Lippe.



Loni, viel kann ich nicht zu der Kultur sagen. Hängt eher trocken und hell im temperierten Glashaus, scheint recht robust zu sein. Topfen hat sich nicht bewährt, die Neutriebe faulen sehr leicht wenn es zu feucht ist, die Pflanze möchte rasch abtrocknen.

LG,
Christian


Ahriman
Ahriman

RE: Bulbophyllum plumosum

#6 von Solanum , 15.01.2011 12:25

Ahaaa! Danke für die Erläuterung! Also sind die beiden seitlichen Sepalen zu einer verwachsen, deshalb die (fast) Spiegelsymmetrie bei den Sepalen?


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Bulbophyllum plumosum

#7 von Ahriman , 16.01.2011 00:43

So ist es!

Das passiert immer wieder bei Bulbophyllen.

LG,
Christian


Ahriman
Ahriman

RE: Bulbophyllum plumosum

#8 von Solanum , 16.01.2011 15:23

Ja, ich glaube, das kommt mir schon bekannt vor, nur sieht bei dieser Art die verschmolzene Doppelsepale fast genauso aus wie die einfach dorsale, sehr verwirrend.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen